24. Januar 2012

Tam Lin - Im Bann der Elfen





Buch kaufen? *klick*

Daten zum Buch:
Verlag: Carlsen
Seiten: 288
Preis: 7,95€
Erschienen: Dezember 2010











Der Klappentext:
Weil ihre Schwester Schande über die Familie gebracht hat, soll nun Jenny, die jüngere Tochter eines normannischen Edelmannes, ihre Pflichten übernehmen. Doch Jenny erkundet viel lieber die Wälder der Gegend, statt zu lernen sich wie eine Lady zu benehmen. Auf einem ihrer Ausritte begegnet sie dem jungen Taml Lin - und ist fasziniert. Obwohl die Leute sagen, er sei einst von den Elfen entführt worden und stünde noch immer in ihrem Bann, trifft sie ihn wieder. Doch erst als ihr Vater sie verheiraten will, begreift sie, was Tam Lin ihr wirklich bedeutet.

Die Autorin:
Janet McNaughton hat Geschichte und Internationale Folklore studiert und sich danach dem Schreiben gewidmet. Für ihre historischen Romane hat sie bereits einige Auszeichnungen erhalten. Sie lebt mit ihrer Familie in Neufundland, Kanada.

Warum ich das Buch lesen wollte:
Das Buch habe ich in der Buchhandlung gefunden. Ich habe mir die Kurzbeschreibung durchgelesen, nachgefragt ob es ein Einzelbuch ist und da es eins ist, habe ich es mitgenommen.

Der erste Satz:
"Isabel, pass auf deinen König auf!"

Meine Meinung:
Den Schreibstil empfand ich zu beginn recht gewöhnungsbedürftig und schwer zu lesen. Es ist sehr ... altmodisch geschrieben, wie ich finde. Nach einer Eingewöhnungszeit war es dann sehr viel besser zu lesen.
Auch in die Geschichte musste ich mich erst einmal eingewöhnen. Zu beginn gefiel mir sie leider gar nicht. Nach einer Zeit wurde es dann aber immer besser und die Geschichte fing an mir echt zu gefallen.
Am Anfang musste ich sehr oft eine Textstelle mehrmals lesen, um sie zu verstehen. Das hat sich nach und nach aber auch gelegt.
Nach der Hälfte gefiel das Buch mir immer besser. Die Geschichte fand ich echt schön, irgendwie zauberhaft.
Das Ende ist echt toll, kein bisschen offen, keine Fragen blieben zurück, also definitiv ein Einzelbuch.
Die Charaktere waren... in Ordnung. Man hätte sie viel besser ausarbeiten können. Stellenweise konnte ich auch die Handlungen nicht richtig nachvollziehen.
Das Cover gefällt mir von der Idee her echt gut, aber man hätte es definitiv besser umsetzen können.
Empfehlenswert? Jein. Die Geschichte ist echt schön, doch man muss sich erst einlesen, da es recht kompliziert ist und auch die Sache mit den Personen ist für mich ein Minuspunkt. Wem das alles nicht stört, der sollte sich das Buch mal genauer anschauen.

Vanessa ♥

Keine Kommentare:

Kommentar posten