31. Januar 2019

Der Welten-Express von Anca Sturm

Vor zwei Jahren ist Flinn Nachtigalls Bruder spurlos verschwunden. Seit dem sitzt sie Nacht für Nacht an einem seiner Lieblingsorte, dem stillgelegtem Bahnhof von Weidenborstel. Regelmäßig malt sie sich die unterschiedlichsten Szenarien aus, was mit ihrem Bruder passiert sein könnte. Als dann eines Nachts ein mysteriöser Zug einfährt, überlegt sie gar nicht lange und springt auf, in der Hoffnung vielleicht mehr über den Verbleib ihres Bruders herauszufinden.
Doch mit dem, was sie an Bord erwartet, hätte sie nie gerechnet. Denn der Welten-Express ist ein fahrendes Internat für außergewöhnliche Jugendliche, angetrieben und für gewöhnliche verborgen von magischen Technologien - ein Ort voller Geheimnisse.


Der erste Satz:
Mit ihrem Namen fing es an: Flinn Nachtigall war kein typisches Mädchen. - Seite 9

Meine Meinung:
"Der Welten-Express" klang nach einer magischen und geheimnisvollen Geschichte, die ich mir nicht entgehen lassen wollte. Als dann überraschend ein Exemplar vom Verlag bei mir eingetroffen ist, habe ich mich unglaublich gefreut und wenn ich gekonnt hätte, hätte ich es direkt verschlungen.

Nun konnte ich mich endlich dem Buch widmen, meine Erwartungen waren ehrlich gesagt ziemlich hoch.

Der Schreibstil der Autorin las sich sehr angenehm und flüssig und gefiel mir echt gut. Sie erzählt die Geschichte aus der Perspektive von Flinn, was ich sehr passend fand.

Flinn gefiel mir als Hauptfigur unheimlich gut. Sie war mir direkt sehr sympathisch und auch die anderen Figuren gefielen mir sehr, keiner war zu blass, alle konnten mich überzeugen.

Schon auf den ersten Seiten konnte mich das Buch in seinen Bann ziehen und ich war unheimlich neugierig auf das, was mich erwartet. Was hat es mit dem Verschwinden von Flinns Bruder auf sich? Was wird Flinn an Bord des Welten-Express erleben? Es schwirrten nicht gerade wenige Fragen durch meinen Kopf und das Buch steckte voller Geheimnisse, die es zu ergründen galt.

Von Anfang an war die Geschichte sehr interessant und meine Neugierde wuchs immer weiter, es fiel mir wirklich nicht leicht, das Buch aus der Hand zu legen und es lag eine magische Atmosphäre über dem Ganzen. Der Handlungsverlauf war spannend, unvorhersehbar und brachte die in oder andere Überraschung mit sich. In keinem Moment kam Langeweile auf und die Geschichte konnte mich vollkommen überzeugen.

Das Ende macht unheimlich neugierig auf mehr und ich hoffe, dass der nächste Band nicht allzu lange auf sich warten lassen wird!

Fazit:
"Der Welten-Express" ist ein sehr gelungener und überzeugender Auftakt für die Reihe, der mich mit der magischen Atmosphäre in seinen Bann ziehen konnte. Ich bin sehr gespannt, wie es weitergehen wird!

Allerliebste Grüße,
Vanessa ♥

Daten zum Buch:
Autor/in: Anca Sturm
Übersetzt von: /
Verlag: Carlsen
Seiten: 384
Preis: 14,99€
Erschienen: August 2018
Meine Wertung: ♥♥♥♥♥

Mein ♥-licher Dank für dieses Exemplar geht an den Verlag!

Keine Kommentare:

Kommentar posten