11. August 2017

Nova und Avon: Mein böser, böser Zwilling von Tanja Voosen

Buch kaufen? *zB hier*


Daten zum Buch:
Autorin: Tanja Voosen

Verlag: Carlsen
Seiten: 304
Preis: 11,99€
Erschienen: März 2017
Meine Wertung: ♥♥♥♥♥

Die 13-jährige Nova hat es nicht besonders einfach. Sie ist schüchtern, tollpatschig, hat keine wirklichen Freunde, dafür aber peinliche Eltern die an Magie und das Übernatürliche glauben. Nova hingegen glaubt nicht daran, bis sie eines Tages von einer Wahrsagerin verflucht wird. Ihre Tollpatschigkeit wird immer schlimmer, alles geht schief und sie sucht im Internet nach Hilfe für ihr Problem. Dort trifft sie auf Fee, selbsternannte Expertin für Magie jeder Art. Sie versuchen den Fluch zu brechen, doch dann steht Nova plötzlich ihre Doppelgängern gegenüber: Avon. Avon ist das genaue Gegenteil von Nova, sie hängt sich an die Oberzicke der Schule, ärgert Fee und Novas Wellensittich, erzählt dem süßesten Typen der Schule peinliche Dinge und schleimt sich bei Novas Eltern ein. Wie wird man so jemanden bloß los?


Der erste Satz:
Mit einem Mal hatte Nova Stark die seltsame Vorahnung, dass der Tag nicht gut enden würde. - Seite 7

Meine Meinung:
"Nova und Avon: Mein böser, böser Zwilling" hat mich als Erstes mit seinem absolut genialen Cover auf sich Aufmerksam gemacht und nachdem mich die Inhaltsangabe auch noch sehr angesprochen hat, durfte das Buch auf meine Wunschliste. Oft war ich kurz davor, mir das Buch zu bestellen, doch dann kam es überraschend per Post bei mir an. Am liebsten hätte ich es direkt verschlungen, doch es musste leider noch ein wenig darauf warten..

Kaum mit dem Buch angefangen war ich auch schon wieder am Ende - so hat es sich zumindest für mich angefühlt, denn die gut 300 Seiten lasen sich rasend schnell und sehr flüssig. Ich mochte Tanja Voosens Schreibstil sehr gerne.

Mit viel Humor schreibt sie die Geschichte um die 13-jährige Nova, die plötzlich einen bösen Zwilling hat und ihn unbedingt wieder los werden will.
Nova ist eine tolle Hauptfigur, die mir gleich sehr sympathisch war. Ich mochte ihre Art wirklich sehr und konnte mich gut in sie hineinversetzen. Auch ihre Familie und ihre Freundin Fee mochte ich wirklich sehr! Sämtliche Charaktere waren sehr gut und überzeugend dargestellt.

Der Handlungsverlauf hat mich an keiner Stelle los gelassen und ich habe das Buch in einem Rutsch verschlungen. Ich war immer sehr neugierig, wie es mit Nova und ihrem Zwilling Avon weitergeht, ob Nova Avon loswird und was Avon als nächstes ausheckt. Wie schon gesagt wurde dies mit viel Humor erzählt, weswegen ich nicht nur einmal Grinsen oder auch laut Lachen musste. Einfach herrlich!

"Nova und Avon: Mein böser, böser Zwilling" ist zwar der Auftakt einer Reihe, kann aber meiner Meinung nach auch wunderbar als Einzelbuch gelesen werden. Trotzdem bin ich schon sehr neugierig darauf, wie es mit Nova weitergehen wird - Band 2 wird am Schluss nämlich schon ein bisschen angeteasert und es verspricht eine spannende Fortsetzung zu werden!

Fazit:
"Nova und Avon: Mein böser, böser Zwilling" ist ein wunderbares humorvolles Buch, welches mich sehr überzeugen und grandios unterhalten konnte. Ich freue mich schon sehr auf mehr von Nova und Co!

Vanessa ♥



Mein ♥-licher Dank für dieses Exemplar geht an den Verlag!

Keine Kommentare:

Kommentar posten