1. Juni 2013

Monatsstatistik Mai 2013

Hallo ihr Lieben!

Der Mai ist rum, der Juni steht in den Startlöchern und somit gibt es auch sehr, sehr bald ein Gewinnspiel auf meinem Blog. Warum? Am 1.6.13 besteht er nun 2 Jahre und in dieser Zeit ist mir so viel tolles durch den Blog passiert, dass ich noch auf viele weitere Jahre mit euch hoffe! :)
Aber dazu später im eigentlichen Post dazu mehr.
Die Monatsstatistik Mai.. Jaa wenn ich mir das Bild meiner gelesenen Bücher so ansehe wandert mir immer wieder der Satz "Wie hab ich das nur gemacht?" durch den Kopf, bei der enormen Anzahl an Büchern die ich gelesen habe! Insgesamt sind es 19 (!!!!!) Stück, darunter allerdings eine Kurzgeschichte und 3 Mangas.


Das Bild ist nicht optimal, ich weiß. Die unteren beiden Bücher sind total in meine Bettdecke eingesunken, aber zum Glück erkennt man sie noch.


Nach dem Klick gibt es zu jedem Buch ein kleines Fazit und noch mehr was den letzten Monat so betrifft.


1. Die Schattenkämpferin: Das Siegel des Todes von Licia Troisi
Toller zweiter Teil der Reihe, ich bin sehr gespannt, wie es im Dritten weitergehen wird. Das Buch hat mir sehr gut gefallen und ich habe mich erstaunlich gut in der Geschichte zurechtgefunden, wo doch der erste Teil der Reihe ungefähr knapp 2 Jahre zurückliegt. Glatte 5 Sterne von mir, den letzten Teil der Reihe werde ich vermutlich noch im Juni in Angriff nehmen ;)

2. Die Herren der Unterwelt: Schwarzer Kuss von Gena Showalter
Ebenfalls ein zweiter Teil. Gefiel mir echt gut und auch hier bin ich schon auf den nächsten Band der Reihe gespannt, der aber wohl noch ein wenig warten muss. 4 Sterne.

3. Göttlich verliebt von Josephine Angelini
Da ich das Buch bereits rezensiert habe, gibt es an dieser Stelle eigentlich gar nicht mehr viel zu sagen. Ich fand den Abschluss der Trilogie ganz nett, hätte aber sehr viel mehr von ihm erwartet. *Hier* wäre meine Rezension zum Buch, was sehr sehr knappe 4 Sterne von mir bekommen hat.

4. Neon Genesis Evangelion Band 1 [Manga]
Ich finde es schwer Mangas zu bewerten, weswegen ich sie auch nie rezensiere, obwohl ich zwischendurch mal ganz gerne einen lese. Dieser Manga zählt definitiv nicht zu denen, die mir gefielen. Die Story fand ich eher so lala und auch der Zeichenstil war jetzt nicht so mein Geschmack. Diese Reihe werde ich auf jeden Fall nicht weiter verfolgen. 2 Sterne von mir.

5. Million Girl 1 [Manga]
Im Gegensatz zu dem davor war dieser Manga schon eher mein Geschmack. Die Story war ganz nett und auch der Zeichenstil gefiel mir gut. Ich denke, dass ich mir hiervon wohl die anderen Teile kaufen werde, wenn auch nicht in allzu naher Zukunft. 3 Sterne.

6. Aion 1 [Manga]
Auch diesen Manga fand ich ganz in Ordnung, er wird aber wohl nie zu meinen Favoriten gehören. Auch hier war die Story ganz nett und auch der Zeichenstil war nach meinem Geschmack, allerdings fand ich ihn nicht ganz so gut wie den davor. Woran das liegt, weiß ich nicht, und ob ich mir hiervon die Fortsetzungen kaufen werde, steht auch noch in den Sternen. Knappe 3 Sterne.

7. Solange die Nachtigall singt von Antonia Michaelis
Ich hatte die Befürchtung, dass mir dieses Buch nicht gefallen könnte. Gott sei Dank war dies nicht der Fall! Ich fand es wirklich gut, wenn auch nicht so gut wie die anderen Bücher der Autorin, die ich gelesen habe. 4 Sterne von mir und ich freue mich schon auf das neue Buch der Autorin, dessen Titel mir leider gerade entfallen ist.

8. Halva, meine Süße von Ellen Alpsten
Eine der wenigen Liebesgeschichten, die auch mir gefallen haben. Das Ende des Buches ist sehr, sehr, sehr gemein und ich hoffe, dass es noch eine Fortsetzung geben wird. *Hier* findet ihr meine Rezension zu dem Buch, welches von mir sehr gute 4 Sterne bekommen hat.

9. Miss Emergency: Operation Glücksstern von Antonia Rothe-Liermann
Der 4. Teil der Miss Emergency Reihe, welche mich immer wieder begeistert! Ich bin schon sehr gespannt auf den nächsten Band der Reihe. *Hier* findet ihr meine Rezension zum 4. Teil, in der ich auch meine Rezensionen zu den anderen Teilen der Reihe verlinkt habe, falls ihr diese noch nicht kennen solltet. 5 Sterne von mir!

10. Kyria & Reb: Die Rückkehr von Andrea Schacht
Der Abschluss der Dilogie. Konnte mich leider nicht so ganz überzeugen, aber ich bin mit dem Ende zufrieden. Alles Weitere findet ihr *hier* in meiner Rezension. 3 Sterne.

11. Skulduggery Pleasant: Gold, Babys und die Muldoon-Brüder von Derek Landy [Shortstory/Ebook]
Gefiel mir sehr gut! Die Kurzgeschichte könnt ihr euch kostenlos auf der Facebook-Seite zu den Romanen runterladen, wo anders habe ich sie noch nicht gefunden. Das Buch liste ich zwar hier auf, aber nachher in der Zahl der gelesenen Seiten in diesem Monat wird es nicht auftauchen, da ich nirgendwo eine Seitenzahl gefunden habe. :'D 4 Sterne von mir und ich freue mich schon sehr auf den 7. Band der Reihe!

12. The Hunger Games von Suzanne Collins [Englisch]
Ein reread, der eigentlich gar keiner ist. Ich habe das Buch (bzw die Bücher) schon vor einer gefühlten Ewigkeit auf Deutsch verschlungen (ich glaube jeden Teil sogar am Erscheinungstag oder zumindest sehr kurz danach). Die englische Ausgabe stand jetzt lange ungelesen im Regal, da ich mich nicht so recht rangetraut habe. Wo ich durch war, habe ich mich nur gefragt warum, denn ich hatte überhaupt keine Probleme mit der Sprache und möchte jetzt gerne auch noch die anderen beiden Bände im Original haben und auch lesen. Ich liebe diese Bücher und finde, dass sie ein Must-Read sind, weswegen das Buch natürlich glatte 5 Sterne von mir bekommen hat.

13. Töchter des Mondes: Cate von Jessica Spotswood
Das Buch gefiel mir sehr gut, auch wenn ich mit etwas völlig anderem gerechnet habe. Ich bin schon sehr gespannt auf die Fortsetzung. Wer mehr wissen mag, kann sich gerne meine Rezension zum Buch durchlesen, welches 5 Sterne von mir bekommen hat. *Klick*

14. Paradies für alle von Antonia Michaelis
Das diese Autorin zu meinen liebsten zählt sieht man schon alleine daran, dass ich diesen Monat 2 Bücher von ihr gelesen habe. Paradies für alle konnte mich absolut begeistern. *Hier* findet ihr meine Rezension zum Buch, welches 5 Sterne (und ein extra Herzchen in Gedanken, hihi) von mir bekommen hat.

15. Das Tal: Der Fluch von Krystyna Kuhn
Der erste Band der 2. Season der Tal Reihe. Mir gefiel das Buch ganz gut, es lässt sich super lesen und auch die Story fand ich ganz spannend, allerdings fand ich diesen Teil der Reihe etwas schwächer als die Bände der ersten Season. Ich bin schon gespannt, wie der 2. Teil so sein wird, auch wenn es wohl noch etwas dauert, bis ich ihn kaufen werde.

16. Dragon Love: Manche lieben's heiß von Katie MacAlister
Bisher gefiel mir jedes Buch der Autorin echt gut und auch dieses hier konnte mich überzeugen. Es ist der zweite Teil der Dragon Love Reihe, den ich noch am selben Tag, an dem ich ihn bekommen habe, verschlungen habe. Oder besser gesagt inhaliert, innerhalb von wenigen Stunden war das Buch durch. Ich bin schon gespannt, wie es weitergehen wird! Natürlich 5 Sterne von mir. ;)

17. Aeternum von Andrea Bottlinger
Das Buch konnte mich persönlich leider nicht überzeugen, obwohl ich die Geschichte und das ganze Drum und Dran wirklich interessant fand. *Hier* findet ihr meine Rezension zu dem Buch, welches leider nur gut gemeinte knappe 3 Sterne von mir bekommen konnte.

18. Bartimäus: Die Pforte des Magiers von Jonathan Stroud
Ich LIEBE diese Bücher und kann deshalb nur sagen, dass ich auch vom 3. und eigentlich letzten Band der Reihe überzeugt bin. Es gibt zwar noch einen 4. Teil, aber der ist, laut dem was ich weiß, nur ein Zusatzbuch, eine Vorgeschichte. Am Ende war ich sehr schockiert und auch ein paar Tränchen haben sich in meine Augen geschlichen. Die Reihe werde ich ganz bestimmt noch öfter lesen. 5 Sterne von mir.

19. Mister Creecher von Chris Priestley
Zu diesem Buch wird es in den nächsten Tagen noch eine Rezension geben. Mir gefiel es wirklich gut, auch wenn ich zum Ende hin ein wenig was dran auszusetzen habe. 4 Sterne.

Tjaaaa, seitdem ich angefangen habe diesen Post zu tippen ist über eine Stunde vergangen, was bei der Menge, über die ich mich übrigens immer noch sehr wundere, kein Wunder ist. Ich bin mehr als zufrieden mit dem Monat, es waren einige tolle Bücher dabei :)
Ein Buch habe ich auch abgebrochen, das ist nicht mit auf dem Foto dabei, weil ich es direkt an meine Mutter weitergegeben habe, die es echt toll fand. Dabei handelte es sich um "Engelsnacht", ich habe gut 100 Seiten, ich glaub sogar 150 gelesen und war nur genervt von dem Buch, weswegen ich es direkt vom SuB verbannt habe, da ich mir sehr sicher war, dass es mir auch bei einem späteren zweiten Leseversuch nicht gefallen kann.

So, jetzt lassen wir aber mal Zahlen sprechen. Insgesamt habe ich diesen Monat 6756 Seiten gelesen (eigentlich ja mehr, aber ich zähle die Seiten vom abgebrochenen Buch und von dem, was ich in den nächsten Monat mit hineinnehme einfach mal nicht mit. Außerdem zähle ich auch die Skulduggery Pleasant Kurzgeschichte bei diesem und auch den kommenden Punkten nicht mit, da ich nirgendwo eine Seitenzahl finden konnte :D).
Pro Buch macht das etwa 376 Seiten und eine durchschnittlich gelesene Anzahl von ca 218 Seiten am Tag. Falls ich mich nirgendwo verrechnet habe^^

Meinen SuB konnte ich auch ein kleines bisschen verringern, Anfang des Monats waren es 125 Bücher, jetzt sind es 122 Bücher, also 3 weniger. Wenn ich so weiter mache, habe ich in gefühlten 10000 Jahren endlich keinen SuB mehr! Wobei es doch ganz schön ist, eine große Auswahl an Büchern zu haben, die man noch lesen kann/muss. Mein Traum ist es meinen SuB irgendwann unter 50, eventuell auch noch unter 20 zu bekommen, aber dafür müsste ich sehr lange auf neue Bücher verzichten, und wenn es dann endlich so weit wäre, würde er eh wieder tierisch in die Höhe gehen :D

Sooo, nun sind wir endlich am Ende des Posts angelangt. Ich hoffe, ich darf im Juni wieder so tolle Bücher lesen wie in diesem Monat. Ich beschäftige mich jetzt noch ein wenig mit dem Korrigieren des Posts, werde danach vermutlich die Lieblingsbuch des Monats-Seite aktualisieren, denn ich bin mir sehr sicher, welches es sein wird, dann diesen Post veröffentlichen und mit dem tippen des nächsten Posts beginnen.. Und dann irgendwann vielleicht auch endlich mal schlafen :D

Ich wünsch euch was!
Ganz viele Liebe Grüße,
Vanessa ♥

Kommentare:

  1. Haha, das habe ich mir auch gedacht als ich heute die Statistik gemacht habe..*whoa,soviele gelesen diesmal* ich habe 18 "normale" Bücher gelesen, mit ner Kurzgeschichte wären es 19 aber die zähle ich nicht. ..der Mai war wirklich ein Lesemonat :o)

    Solange die Nachtigall singt steht noch auf meiner Wunschliste, hab bis jetzt eigentlich nur gutes davon gehört.

    LG Sarah
    rawrpunx.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huii, das ist aber auch eine ganze Menge. Aber bei dem Wetter was in letzter Zeit so herrscht kann man ja schon gar nichts anderes mehr machen als sich mit nem Buch ins Bett zu verziehen :D

      Ich hatte über "Solange die Nachtigall singt" leider eher schlechtes gehört, deswegen auch die Befürchtung das es mir nicht gefällt..

      LG

      Löschen
  2. WOW! Ich habe 2 geschafft :D:D

    AntwortenLöschen