1. Juli 2011

Die Sturmkönige





Inhalt: Es geht um Tarik, einen Teppichreiter, der jede Nacht an illegalen Teppichrennen teilnimmt, um Geld zum überleben zu haben. In einer Nacht stößt er dabei auf Sabatea, die er vor ein paar Männern rettet.
Sabatea möchte von ihm durch das Dschinnland nach Bagdad gebracht werden. Tarik will dies aber nicht tun, da er schon einmal jemand dort verloren hat. Dann kommt sein jüngerer Bruder Junis ins Spiel, der Sabateas bitte nachkommt. Gemeinsam fliegen die beiden los, doch Tarik kann es nicht ertragen das sie alleine fliegen und fliegt hinterher. Unterwegs stoßen sie auf viele Gefahren. Werden sie heile zurückkommen?

Meine Meinung: Ich finde das Buch einfach toll. Kai Meyers Schreibstil gefällt mir sehr und es wird wohl nicht mein letztes Buch von ihm sein. Nach den beiden Arkadien Büchern mochte ich ihn schon sehr, aber hiernach ist er definitiv einer meiner Lieblingsautoren geworden. Ich bin schon sehr gespannt wie es wohl in den anderen 2 Bänden weitergehen wird.


Quellen : Bilder sind selbstgemacht, Texte selbstgeschrieben bzw aus dem Buch abgeschrieben.

Keine Kommentare:

Kommentar posten