13. Juni 2015

Neu im Regal: Von Königinnen und mysteriösen Geheimnissen..

Hallo ihr Lieben!

Eher als gedacht gibt es schon wieder einen Neuzugänge-Post von mir. In der letzten Woche haben mich nämlich drei wunderhübsche Bücher erreicht, wovon ich auch schon eines verschlungen habe. Diese möchte ich euch heute vorstellen! :)

Ahh und bevor ich damit anfange: Noch bis zum 15.06. habt ihr die Chance einen putzigen Eulenanhänger bei meinem kleinem Geburtstagsgewinnspiel zu gewinnen. Einfach *hier* klicken! :)



Die Königin der Schatten von Erika Johansen ist nicht nur wunderschön anzusehen, auch der Inhalt wirkt vielversprechend. Ich habe schon einiges gutes über das Buch bei englischsprachigen Booktubern gehört und ich bin wirklich sehr neugierig, was die Autorin hier fabriziert hat.
Es geht um das Königreich Tearling, ein armes Land, zerrüttet von Machtgier, Korruption und Intrigen. Und um einen grausamen Pakt, der geschlossen wurde, um das Königreich vor einer Invasion zu bewahren und den bisher niemand in Frage gestellt hat. Zumindest nicht bis die junge Prinzessin Kelsea Glynn an die Macht kommt. So zumindest der Klappentext, der wirklich interessant klingt! Ich freue mich schon sehr darauf und es wird wohl auch mein nächstes Buch.


Anastasia McCrumpet und der Tag, an dem die Unke rief von Holly Grant ist mir beim stöbern über den Weg gelaufen und ich musste schon beim lesen des Klappentextes grinsen und wollte unbedingt wissen, was es mit allem auf sich hat. 
Es geht um die fast 11-jährige Anastasia, die eines Tages aus dem Unterricht geholt wird, um zu erfahren, dass ihre Eltern einem seltsamen Staubsaugerunfall zum Opfer wurden. Nun soll sie bei ihren Großtanten Prim und Prude leben, von denen sie bisher noch nie etwas gehört hat. Sie wohnen in einem uralten Haus, was früher einmal eine Irrenanstalt war, und schon bald wird Anastasia mulmig: Das Gelände wird von Pudeln mit Metallgebissen bewacht, in der Nacht heulen Geräusche durch das Haus und an den Wänden findet sie Bilder von verschwundenen Kindern und finsteren Damen mit Monobrauen..
Ich habe das Buch bereits gelesen und ich kann es wirklich sehr empfehlen! Meine Rezension dazu folgt bald.


Du stirbst in meinem Herzen nicht von Simone Veenstra ist ein wirklich sehr spannend klingender Jugendthriller. Hier wurde ich angeschrieben, ob ich nicht Lust hätte das Buch zu rezensieren, und da mir die Leseprobe gefiel und mich neugierig gemacht hat, habe ich gerne zugesagt.
Hier geht es um Mara, die vor einiger Zeit ihren Vater bei einem Unfall verloren hat. Doch etwas lässt ihr keine Ruhe und sie beginnt nachzuforschen, was damals wirklich passiert ist. Dabei stößt sie auf dunkle Geheimnisse..
Ich bin gespannt, ob mich dieses Schätzchen von sich überzeugen kann und ich freue mich schon sehr darauf es ganz bald zu lesen!


Kennt ihr schon eines der Bücher? Ich bin, wie immer, gespannt auf eure Meinung zu meinen neuen Schätzen! :)

Allerliebste Grüße,
Vanessa ♥

P.S.: Was haltet ihr von der Idee, kurz auf den Inhalt der Bücher einzugehen (zumindest wenn es keine große Menge ist)? Gut oder eher uninteressant? :)

Kommentare:

  1. "Du stirbst in meinem Herzen nicht " kling interessant. Hör gerade zum ersten Mal von diesem Buch :O

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habs jetzt angefangen, gut 100 Seiten sind gelesen und es haut mich bisher nicht vom Hocker. Es ist ganz okay und hält zumindest mein Interesse soweit bei sich, dass ich wissen möchte wie es weitergeht.

      Löschen
  2. Huhu :)
    Die Königin der Schatten steht noch ganz oben auf meiner WUnschliste, da freue ich mich schon sooo drauf :) Bin gespannt, wie du es findest!
    Liebe Grüße, Krissy
    www.tausendbuecher.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin schon sehr gespannt und freue mich auch schon richtig darauf, es zu lesen. Wird definitiv mein nächstes Buch. :)
      Liebe Grüße,
      Vanessa

      Löschen