7. April 2015

Grauwacht von Robert Corvus

Buch kaufen? *zB hier*


Daten zum Buch:
Autor: Robert Corvus
Verlag: Piper
Seiten: 432
Preis: 12,99€
Erschienen: Januar 2015
Meine Wertung: ♥♥♥♥

Auf Bisola dauert ein Tag-Nacht-Zyklus eine ganze Lebensspanne. Jahrzehnte lang ist es Nacht und genauso lange herrscht der Tag. Der Frieden zwischen Menschen und Sasseks, amphibische Wesen, wird nur durch ein Abkommen garantiert, welches besagt, dass die Menschen in der eiskalten Nacht leben müssen und den Sasseks der heiße Tag gehört. Beide Völker müssen daher regelmäßig wandern, um in ihrer Zeit zu bleiben. Dieses Abkommen wird von den Guardistas der Grauwacht überwacht, die dafür sorgen, dass sich beide Völker auch daran halten. Doch der Pakt ist gefährdet, die Monde Bisolas verändern sich und die Nacht wandert nicht so schnell weiter, wie der Tag..


Der erste Satz:
Sarlos bewunderte die hellen Wolken, in denen sich unzählig viele Blautöne mischten. - Seite 9


Meine Meinung:
"Grauwacht" hatte ich gar nicht auf dem Schirm, bis es dann in einem Newsletter vom Verlag meine komplette Aufmerksamkeit auf sich zog. Nicht nur das Cover hat mich direkt angesprochen, auch die Inhaltsangabe hat mich überzeugt und die Geschichte klang in meinen Augen sehr spannend und so, als hätte der Autor eine faszinierende Welt erschaffen, die ich natürlich am liebsten sofort erkundet hätte.

Meine Erwartungen, die zugegeben nicht unbedingt besonders hoch waren, da ich noch nichts über das Buch oder den Autor gehört hatte, wurden um einiges übertroffen.

Robert Corvus Schreibstil las sich sehr gut und ziemlich flüssig. Nicht ganz so leicht, schon ein wenig anspruchsvoller, aber nicht so, dass es anstrengend wurde.
Er schreibt aus der Sicht eines außenstehenden Erzählers und wechselt häufig die Perspektive. Das fand ich sehr passend, da die Handlung an verschiedenen Orten spielt und man so alles Wichtige mitbekommt.

Die Geschichte konnte mich von der ersten bis zur letzten Seite wirklich sehr überzeugen. Sie ist spannend geschrieben, der Verlauf war nicht vorhersehbar und brachte die ein oder andere Überraschung mit sich. Leider konnte mich das Buch aber nicht so richtig fesseln und so fiel es mir, trotzt meiner absoluten Neugier, wie es denn nun weitergehen wird, nie besonders schwer das Buch auch mal für eine Zeit aus der Hand zu legen. Das fand ich ein wenig schade, ist aber nicht zu ändern.

Die vielen Perspektivenwechsel haben mich manchmal ein klein wenig verwirrt, besonders am Anfang. Nach kurzer Eingewöhnung ging es dann aber und kam nur noch selten vor.
Die damit einhergehenden verschiedenen Handlungsstränge wurden sehr interessant und teilweise auch richtig spannend gestaltet und in einem großen Showdown zusammengeführt, der mich dann endlich auf den letzten Seiten doch noch packen und fesseln konnte.

Die erschaffene Welt finde ich sehr faszinierend und unglaublich gut durchdacht. Ich hätte sehr gerne noch mehr Zeit in Bisola verbracht und noch viel mehr davon erkundet. Was ich ganz besonders toll fand, war, dass der Autor nach und nach einiges an Hintergrundwissen über die Welt in die Handlung eingefügt hat und man so erfuhr, wie es zur aktuellen Lage kam.

Das Ende ist in meinen Augen abgeschlossen, weswegen ich einfach vermute, dass es sich hierbei um einen Einzelband handelt, was ich aber nicht genau sagen kann. Ich mochte es ziemlich gerne, ich fand die Ereignisse nicht vorhersehbar und es passte wirklich wunderbar zur vorhergehenden Geschichte.

Auch die Charaktere gefielen mir ziemlich gut. Sie waren überzeugend und zum Großteil gut ausgearbeitet. Manche empfand ich als ein wenig blass, was mich aber bei der Vielzahl an Personen nicht wirklich gewundert hat. Ich fand es Schade, dass ich mich in keine der Personen so richtig hineinversetzen und mich keiner so richtig mitreißen konnte.

Fazit:
"Grauwacht" ist ein wirklich sehr überzeugender High-Fantasy-Roman, der allerdings ein paar kleinere Schwächen mit sich bringt. Das Buch konnte mich leider erst auf den letzten Seiten so richtig packen, bot aber trotzdem eine wirklich interessante und spannende Handlung und konnte mit einer sehr faszinierenden Welt punkten.

Vanessa ♥



Mein ♥-licher Dank für dieses Rezensionsexemplar geht an den Verlag!

Keine Kommentare:

Kommentar posten