14. Mai 2014

[eBook] Mind Ripper von Nadine Erdmann

Buch kaufen? *zB hier oder hier*


Daten zur Neuauflage:
Autorin: Nadine Erdmann

Verlag: Greenlight Press
Seiten: etwa 334
Preis: 4,99€
Erschienen: Mai 2016
Meine Wertung: ♥♥♥♥

Darum geht es:
London 2038: Die Cyberworld gewinnt immer mehr an Popularität, vor allem bei Jugendlichen. Auch Jemma, Jamie und Zack verbringen regelmäßig Zeit im Netz um Freunde zu treffen und Rollenspiele zu spielen. Doch der Spaß wird schon bald getrübt, als 3 Jungen während ihres Aufenthaltes in der Cyberworld ins Koma fallen, ihre Körper sind unversehrt, doch ihr Bewusstsein ist scheinbar spurlos verschwunden. Auf der Suche nach Antworten kommen Jemma, Jamie und Zack dem "Mind Ripper" gefährlich nahe..


Der erste Satz:
Die Erde bebte bei jedem Schritt, den die schuppige Kreatur tat. ~ 1%

Meine Meinung:
Als mir der Cybergame-Thriller "Mind Ripper" von der Autorin vorgestellt wurde, war ich sofort sehr neugierig auf den Inhalt des Buches und auch die Leseprobe auf der Homepage der Autorin gefiel mir sehr, sodass ich natürlich auch sehr gerne das komplette Buch lesen wollte.

Nadine Erdmanns Schreibstil gefiel mir sehr gut, er war sehr flüssig zu lesen und hat mich an die Geschichte gefesselt.

Die Geschichte gefiel mir auch sehr gut. Erst lernt man ein wenig die Cyberwelt kennen, was ich ziemlich interessant fand und dann ging es richtig los, als die 3 Jungen ins Koma fallen und Jemma, Jamie und Zack sich gemeinsam mit 2 anderen Jugendlichen, Will und Ned, auf die Suche nach Antworten machen. Will ist davon überzeugt, dass sie in diesem Game Hinweise auf den Täter aus der Realität finden, weswegen er die Drei um Hilfe bittet. Bei ihrer Suche kommen sie dem Mind Ripper gefährlich nah...
Besonders die Kapitel in der Cyberwelt, in denen die Jugendlichen Hinweise auf den Mind Ripper suchen, fand ich sehr interessant und spannend. Doch auch die in der Realität gefielen mir ziemlich gut, da auch ernste Themen wie zum Beispiel Behinderung und Krankheit angesprochen werden. Die Mischung aus beidem finde ich sehr gelungen!
Allerdings muss ich sagen, dass ich die Geschichte leider etwas vorhersehbar fand, so hatte ich schnell eine Vermutung, wie sich das Ganze auflösen wird, was dann letztendlich zumindest zum Teil so gekommen ist, wie ich es mir gedacht habe. Trotzdem konnte mich das Ende in gewissen Maßen überraschen. Es ist, in meinen Augen, eine abgeschlossene Geschichte, auch wenn es, so weit ich richtig informiert bin, der Auftakt einer Reihe ist. Ich bin gespannt, was da noch so kommt!
Alles in allem fand ich die Story ziemlich gut umgesetzt, der Handlungsverlauf war glaubwürdig und war, bis auf das schon angesprochene, meistens unvorhersehbar. Das Buch war fesselnd und konnte mich überzeugen!

Einen großen Pluspunkt gibt es für die Charaktere, denn diese finde ich besonders gut gelungen. Ich möchte jetzt nicht auf jeden einzeln eingehen, sondern es allgemein halten, denn sonst wäre ich morgen noch am tippen. ;)
Die Charaktere sind sehr realistisch dargestellt und mir gefiel es, dass sie nicht perfekt sind, sondern alle ihre mal größeren, mal kleineren Probleme mit sich herumtragen! Ich finde sie mehr als nur überzeugend. :)

Fazit:
"Mind Ripper" ist ein sehr spannender Cybergame-Thriller, der mich sehr fesseln und überzeugen konnte, auch wenn ich ihn im Bezug auf die Auflösung am Ende ein wenig vorhersehbar fand. Ich kann dieses eBook sehr empfehlen!

Vanessa ♥



Mein ♥-licher Dank für dieses Rezensionsexemplar geht an die Autorin!




Daten zur alten Ausgabe:
Seiten: 308
Preis: 2,99€
Erschienen: April 2014


Keine Kommentare:

Kommentar posten