30. August 2014

Neu im Regal: Die Letzten für den August

Hallo ihr Lieben!

Heute habe ich nach längerer Zeit mal wieder einen Neuzugänge-Post im Gepäck. Der Letzte ist ja nun schon knapp 3 Wochen her und ich weiß auch gar nicht, warum ich in der Zwischenzeit keinen geschrieben habe, irgendwie dachte ich wohl, dass es sich für ein Buch nicht lohnen würde, aber erst später ist mir dann aufgefallen, dass es ja doch ein paar mehr sind! :D
Heute also die neuen Bücher der letzten 3 Wochen. Ich habe sogar schon welche davon gelesen und rezensiert. *Wunder geschehen!*


Meine beiden neuen eBooks zu erst.
Zum einen wäre da "Ein Song für Julia" von Charles Sheehan-Miles. Frisch übersetzt und gerade erst rausgekommen. Ich durfte es schon vorab lesen und ich bin sehr begeistert von dem Buch. Die Rezension ist auch so gut wie fertig und wird, denke ich, Montag veröffentlicht.
Und dann kam noch das neuste Buch von Elke Becker, "One Night in Bangkok", was im Laufe der nächsten Woche erscheinen soll, in mein Postfach geflattert. Ich freu mich schon so auf das Buch, denn bisher mochte ich jedes von der Autorin gerne! :)

Fiendish von Brenna Yovanoff ist das neue Buch der Autorin und erst vor Kurzem rausgekommen. Ich MUSSTE es einfach haben, weil ich die Bücher der Autorin bisher wirklich gerne gelesen habe und dieses gute Stück nicht nur gut aussieht, sondern auch richtig gut klingt!

Bad Unicorn von Platte F. Clark ist der erste Band einer Trilogie. Ich habe es auf einem Blog entdeckt, welcher das war, weiß ich gerade gar nicht mehr, und ich fand das Cover einfach nur genial, das ich es mir näher ansehen musste. Und ihr seht ja, was dabei herausgekommen ist. Es klingt einfach absolut crazy und wie für mich gemacht. Hab auch schon angefangen, die ersten 50-60 Seiten bestätigen das bisher. :D

Zebrawald von Adina Rishe Gewirtz durfte gestern im Buchladen ganz spontan mit mir nach Hause kommen. Klingt richtig gut und die ersten 50 Seiten, die ich echt schnell gelesen hatte, waren vielversprechend. Ich bin gespannt, wie es weitergeht!

Linkshänderland von Lara de Simone habe ich bereits gelesen und rezensiert. Es war echt nicht schlecht! Mehr dazu könnt ihr *hier* nachlesen.

Vernichtet von Teri Terry ist der letzte Teil der "Gelöscht"-Trilogie, von der ich bisher nicht einmal den ersten Band gelesen habe (liegt noch aufm SuB)... Da aber der Titel geändert werden muss und ich das Buch unbedingt noch mit diesem haben wollte, musste ich es mir ganz schnell besorgen, bevor ich es so nicht mehr bekomme. Mal sehen, ob mir die Reihe gefallen wird, ich bin aber zuversichtlich! :)

Teardrop von Lauren Kate sieht einfach nur unglaublich geil aus und die Geschichte klingt richtig gut. Die Leseprobe gefiel mir auch ziemlich und hat sehr neugierig auf den Rest des Buches gemacht. Ich bin gespannt..

Kennt ihr schon eines der Bücher? Wie fandet ihr es bzw, falls ihr mehrere kennt, sie? Welches interessiert euch davon am meisten? :)

Allerliebste Grüße und ein wunderschönes Wochenende,
Vanessa ♥

Kommentare:

  1. Vernichtet war ein toller Abschluss! :) Und Teardrop hab ich auch hier liegen. Muss ich dir zustimmen - sieht bombe aus. :)
    Ganze viel Spaß!
    Liss ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Teardrop hab ich vorgestern angefangen und bisher etwa 200 Seiten geschafft, gefällt mir ganz gut! :)
      Danke <3

      Löschen
  2. Hahaha, "*Wunder geschehen*", ich kann nicht mehr. :D

    AntwortenLöschen