6. Mai 2014

Monatsstatistik April 2014

Hallo ihr Lieben!

Die Zwangspause hat länger gedauert wie gedacht, ich habe den Laptop erst heute nach etwa 2 Wochen wieder bekommen, obwohl der Typ im Laden gesagt hat, es würde nur eine dauern, wodurch es erst jetzt meine Monatsstatistik für den April gibt.
Morgen werde ich mich dann an die ganzen Rezensionen bzw Buchvorstellungen setzen, heute habe ich da ehrlich gesagt keinen Nerv mehr zu, denn es haben sich einige Bücher angesammelt, über die berichtet werden will! :)


Gelesen habe ich im April 10 Bücher, darunter ein eBook. Ein Buch habe ich abgebrochen und ein Hörbuch gehört! :)

Gelesen:
1. Arrivals: Fürchte die Unsterblichkeit von Melissa Marr [2 Sterne]
Gefiel mir leider nicht wirklich, obwohl mich die Kurzbeschreibung sehr angesprochen hat, mir die Idee hinter dem Buch gut gefiel und ich auch eigentlich den Stil der Autorin nicht schlecht finde. Hier wurde aber, in meinen Augen, das Potenzial der Geschichte verschenkt, die Umsetzung konnte mich nicht so recht überzeugen.. Genaueres könnt ihr in meiner Rezension auf dem Blog finden.

2. Phantasmen von Kai Meyer [5 Sterne]
Hier muss ich eigentlich nicht viel sagen, mir gefiel das Buch sehr gut und Kai Meyer gehört, wie manche vielleicht wissen, zu meinen absoluten Lieblingsautoren. Wird, denke ich, auch das Lieblingsbuch des Monats April!

3. Die Bestimmung: Tödliche Wahrheit von Veronica Roth [5 Sterne]
Nachdem ich die Verfilmung des ersten Teils im Kino gesehen habe (gefiel mir übrigens sehr gut, ein paar Details haben zwar gefehlt, aber das ist mir erst im Nachhinein so richtig aufgefallen, was natürlich daran liegen kann, dass es eine ganze Weile her ist, seit ich Band 1 gelesen habe), musste ich unbedingt endlich den zweiten Band lesen. Gefiel mir richtig gut, wenn auch nicht ganz so gut wie Band 1. Bin sehr gespannt auf das große Finale!

4. Das Mädchen mit dem Haifischherz von Jenni Fagan [4 Sterne]
Es fällt mir schwer, dieses Buch überhaupt zu bewerten, auch jetzt noch, wo ich ein paar Tage drüber nachdenken konnte. Es gefiel mir aber auf jeden Fall, es ist allerdings ein sehr spezielles Buch, was nicht für jeden etwas ist. Rezension folgt!

5. Das Erbe der Carringtons von Betty Schmidt [eBook, 4 Sterne]
Ein paar Kritikpunkte habe ich zwar an dieses Buch, aber im Großen und Ganzen gefiel es mir. Rezension folgt auch hier.

6. Du oder das ganze Leben von Simone Elkeles [4 Sterne, mit Tendenz nach oben]
Ahhh, ich bin dem "Simone Elkeles"-Fieber verfallen! Hätte nie gedacht, dass mir die Bücher der Autorin so gut gefallen würden, da sie eigentlich absolut nicht mein Genre sind, aber nach dem ich Band 1 dieser Reihe gelesen habe, musste ich direkt mit den weiteren Bänden weiter machen. Vollkommen überzeugen konnte mich das Buch aber nicht, wodurch es ganz knapp an den 5 Sternen vorbeigerasselt ist!

7. Dead Eyes: Der Fluch der Maske von Chris Priestley [3 Sterne]
Hier wurde ich leider ein wenig enttäuscht, mir fehlte die schaurige Atmosphäre und die mal mehr, mal weniger intensiven Grusel- bzw Schaudermomente, die ich eigentlich aus den anderen Büchern des Autors gewohnt bin. Dennoch war die Geschichte auf jeden Fall interessant und auch leicht schauderig und ich habe mich relativ gut unterhalten gefühlt. Hier wird vermutlich noch ein Kurzfazit folgen, wenn ich noch ein ordentliches zusammenbekomme. ;D

8. Du oder der Rest der Welt von Simone Elkeles [4 Sterne, Tendenz nach unten]
9. Du oder die große Liebe von Simone Elkeles [4 Sterne, Tendenz nach unten]
Die beiden Fortsetzungen haben mich von der Story viel zu sehr an Band 1 erinnert, wodurch sie mir nicht ganz so gut gefielen. Die Geschichten ähnelten sich für meinen Geschmack viel zu sehr vom Ablauf und auch ein paar Details haben sich in allen 3 Büchern wiederholt, was ich ein wenig Schade fand. Dennoch gefielen mir die beiden Bücher ziemlich gut!
Zu dieser Reihe folgt sehr wahrscheinlich noch ein kleiner "Special"-Post mit meinem Fazit.

10. Das Leben ist (k)ein Ponyhof von Britta Sabbag [4 Sterne]
Da mir "Pinguinsommer" und "Pandablues" von der Autorin ziemlich gut gefielen, musste ich auch ihr neues Buch lesen! Gefiel mir gut und ich wurde bestens Unterhalten, da aber noch ein wenig Luft nach oben hin gewesen wäre, gebe ich sehr gute 4 Sterne! :)

Das Hörbuch:
Die Kane-Chroniken: Die rote Pyramide von Rick Riordan, gelesen von Lotte Ohm und Stefan Kaminski
Das Buch habe ich vor einer ganzen Weile gelesen und als ich beim stöbern in der Onleihe gesehen habe, dass dieses Hörbuch gerade verfügbar ist, habe ich es einfach mal ausgeliehen. Storytechnisch top, aber die Sprecher waren nicht ganz meins! Hoffentlich schaff ichs diesen Monat endlich Band 2 zu lesen. :)

Abgebrochen:
Roter Mond von Benjamin Percy
Mit diesem Buch wurde ich leider absolut nicht warm, weswegen ich nach langen 150 Seiten aufgegeben habe. Wenn ihr genauer wissen wollt, warum ich es letztendlich abgebrochen habe, dann findet ihr auf meinem Blog einen kurzen Post dazu!

Insgesamt habe ich, wenn ich mich nirgendwo verrechnet habe, 3767 Seiten gelesen, vermutlich sogar eher mehr, da ich abends kurz vorm schlafen noch die ein oder andere Kurzgeschichte auf meinem Kindle gelesen habe, die ich gar nicht mehr alle weiß und deswegen erst gar nicht mit aufgelistet habe. Am Tag waren das dann etwa 125 und pro Buch ca. 342 (ich habe das abgebrochene mitgezählt, weil ich die 150 gelesenen Seiten darin auch mitberechnet habe)!

Bis kurz vor Ende des Monats sah es für diese Statistik eigentlich noch recht "schlecht" aus, da ich erst sehr wenig gelesen hatte. Doch zum Ende habe ich dann überraschend doch noch ganz schön viel gelesen, wodurch ich 10 Bücher geschafft habe. :)
Dadurch konnte ich auch meinen SuB abbauen, ein Wunder! Er ist von 180 auf 177 gesunken, nicht viel, aber immerhin etwas. :)

Das wars dann auch fürs erste schon wieder von meiner Seite!
Allerliebste Grüße,
Vanessa ♥

Kommentare:

  1. Hey :)
    Toller Lesemonat! !10 Bücher können sich auf jeden Fall sehen lassen :D
    Auf Phantasmen freue ich mich schon.
    LG
    Ebru

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja finde ich auch, erst sah es so aus, als würden es nur 4 oder 5 werden, was auch nicht schlecht ist, aber im vergleich zu dem, was ich sonst lese doch schon ein bisschen :D
      Viel Spaß mit Phantasmen! :)
      LG

      Löschen
  2. Phantasmen und die Bestimmung 2+3 will ich diesen Monat auch noch lesen :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viel Spaß mit Phantasmen und die Bestimmung :)
      Ich hoffe, ich komme diesen Monat irgendwie an Band 3, will unbedingt wissen wie es ausgeht :)

      Löschen
  3. Huhu,
    toller Lesemonat :)
    Arrivals und Phantasmen hab ich auch im April gelesen ^^ deinen Meinungen kann ich mich nur anschließen. "Insurgent" also der zweite Band von "Die Bestimmung" wollte ich nachdem ich den Film gesehen hab eigentlich auch im April lesen aber jetzt mach ich das wohl im Mai. Bin schon sehr gespannt darauf wie es mit Tris weiter geht.

    LG ♥

    AntwortenLöschen
  4. Hi :-)

    ein toller Monat :-)

    Schön das du wieder online bist ...
    hab jeden tag geschaut obs was neues bei Dir gibt :-)
    Freue mich auf die Rezis :-)

    Viele Grüße

    Lady Lila

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch froh, endlich wieder richtig online zu sein! Habe das bloggen in der Zeit richtig vermisst :)
      Rezi Nummer 1 ist schon in Arbeit, kommt heute auf jeden Fall noch online! :)
      LG

      Löschen