16. Mai 2017

Caraval von Stephanie Garber

Buch kaufen? *zB hier*


Daten zum Buch:
Autorin: Stephanie Garber

Verlag: ivi
Seiten: März 2017
Preis: 14,99€
Erschienen: 400
Meine Wertung: Sehr gute ♥♥♥♥

Scarlett und ihre Schwester leben gemeinsam mit ihrem gewalttätigen Vater auf der abgeschiedenen Insel Trisda. Nichts wünscht sie sich mehr, als endlich von ihm wegzukommen und am magischen Spiel Caraval teilzunehmen. Nach einigen Jahren Hoffen und Träumen bekommt sie endlich Eintrittskarten, doch trotzdem liegt Caraval noch in unerreichbarer Ferne - bis Scarlett von ihrer Schwester Donatella und dem geheimnisvollen Julian auf die Insel, auf der das Spiel stattfindet, entführt wird. Doch ist Caraval wirklich das, was sie sich erhofft hat? Ihr kommen Zweifel, Donatella verschwindet und schon bald sind Zauber und Realität nicht mehr voneinander zu unterscheiden..


Der erste Satz:
Es dauerte sieben Jahre, bis sie den richtigen Brief schrieb. - Seite 11

Meine Meinung:
"Caraval" klang nach einer Geschichte ganz nach meinem Geschmack. Ein magisches Spiel voll dunkler Geheimnisse, bei dem nichts so ist, wie es scheint und man Realität und Zauber nicht mehr unterscheiden kann.. Genau so was mag ich und ich war richtig gespannt, was die Schwestern Scarlett und Donatella erleben werden.

Das Buch beginnt mit einigen Briefen, die Scarlett an den Master von Caraval geschrieben hat und in denen es darum geht, dass sie und ihre Schwester das Spiel gerne sehen würden. Die meisten blieben ohne Reaktion, doch ihr letzter Brief wurde endlich beantwortet und sie wurden zum Spiel eingeladen, welches nicht so ist, wie sie es sich erwünscht hatte..

Scarlett ist eine sympathische Hauptfigur, in die ich mich gut hineinversetzen konnte. Die meiste Zeit über konnte sie mich überzeugen und war nicht unglaubwürdig, doch manchmal fand ich sie ein wenig widersprüchlich und konnte nicht ganz nachvollziehen, wie sie dargestellt wurde. Zum Glück war dies aber selten der Fall.
Schnell nach Beginn des Spiels verschwindet ihre Schwester Donatella, weswegen man von ihr nicht besonders viel liest. Anhand dessen, was man von ihr gelesen hat, kann ich aber sagen, dass ich auch sie mochte.
Der geheimnisvolle Julian ist ein Fall für sich, ich wusste nie genau, was ich von ihm halten und ob ich ihn mögen oder eher nicht mögen soll.
Insgesamt gesehen waren sämtliche Figuren gut dargestellt, manche weniger glaubwürdig, manche mehr.

Stephanie Garbers Schreibstil las sich wunderbar angenehm und sehr flüssig. Ihre Art zu Schreiben mochte ich sehr gerne, sie schreibt detailliert, bildhaft und sehr schön.

Die Geschichte rund um Scarlett und Donatella, die auf einer abgeschiedenen Insel unter der Fuchtel ihres tyrannischen Vaters leben, gefiel mir von Anfang an sehr und Stephanie Garber konnte mich schnell an das Buch fesseln. Der Handlungsverlauf ist durchweg interessant und spannend und man weiß nie so genau, was nun Zauber des Spiels ist und was in Wirklichkeit passiert, wodurch mich das Buch noch mehr fesseln konnte als sowieso schon. Am liebsten hätte ich es in einem Rutsch verschlungen, da ich unbedingt wissen wollte, was es nun mit allem auf sich hat! Gleichzeitig wollte ich aber auch, dass diese magische, zauberhafte und gleichzeitig düstere Geschichte nie endet, denn sie gefiel mir wirklich sehr gut und konnte mich von sich überzeugen. An keiner Stelle habe ich mich gelangweilt und von Vorhersehbarkeit war auch keine Spur!
Das Ende lässt in meinen Augen einiges offen und wenn man meinen Recherchen glauben schenken darf, soll es wohl in Zukunft einen zweiten Band geben. Auf diesen bin ich auf jeden Fall sehr gespannt!

Fazit:
"Caraval" ist ein magischer Roman rund um ein geheimnisvolles Spiel in dem nichts so ist, wie es scheint. Mich konnte die Geschichte sehr von sich überzeugen und ich kann das Buch sehr empfehlen!

Vanessa ♥



Mein ♥-licher Dank für dieses Rezensionsexemplar geht an den Verlag!

Kommentare:

  1. Die Geschichte klingt super spannend und ich bin sehr neugierig auf das Buch! Deine Rezension hat meine Neugier auf jeden Fall noch weiter geschürt. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wünsche dir viel Spaß damit, wenn du es liest! :)

      Löschen