3. Oktober 2016

[Monatsstatistik] September 2016

Hallöchen ihr Lieben!

Heute möchte ich zusammen mit euch auf meinen Lesemonat September zurückblicken. Dieser ist ziemlich mager ausgefallen, denn ich habe, aus verschiedenen Gründen, nicht sonderlich viel gelesen.. Aber das es so wenig ist, hat mich tatsächlich echt überrascht.
Insgesamt habe ich 3 Bücher und ein Manga gelesen und ein Hörbuch gehört:


01. Animox: Das Heulen der Wölfe von Aimée Carter [4 Sterne]
"Animox: Das Heulen der Wölfe" ist ein überzeugender Auftakt für diese neue Kinderbuchreihe, in der Tiere und Gestaltwandler eine große Rolle spielen. Aus den Socken hauen konnte mich das Buch zwar nicht, aber es gefiel mir trotzdem echt gut und ich kann es weiterempfehlen - sowohl älteren als auch jüngeren Lesern. :)

02. Sunshine Girl: Die Heimsuchung von Paige McKenzie [5 Sterne]
Dieses schaurig-düstere Jugendbuch ist perfekt für den Herbst, die dunkle Jahreszeit. Mich konnte es sehr überzeugen, sehr gruseln und sehr packen, ich konnte es kaum aus der Hand legen! Eine dicke Empfehlung meinerseits.

03. Elanus von Ursula Poznanski, gelesen von Jens Wawrczeck [Hörbuch, 4 Sterne]
Der neue Jugendthriller von Ursula Poznanski konnte mich, zumindest von der Story her, sehr überzeugen. Leider war mir die Hauptfigur doch recht unsympathisch und auch mit den anderen Figuren wurde ich nicht so recht warm, was mein Hörvergnügen ein wenig schmälerte.
Den Sprecher des Hörbuchs fand ich aber ziemlich gut und es wahr angenehm, ihm zuzuhören.
Meine ausführliche Meinung gibt es demnächst in Form einer Rezension.

04. Die Attentäter von Antonia Michaelis [5 Sterne]
Was soll ich sagen.. Ich hatte Angst davor, dieses Buch zu lesen, konnte es aber gleichzeitig auch kaum erwarten, damit zu beginnen, da Antonia Michaelis zu meinen Lieblingsautorinnen zählt. Wie man an meiner Sternewertung sehen kann, hat es mich voll und ganz von sich überzeugt, meine Meinung dazu in Worte fassen kann ich aber bisher immer noch nicht.. Eine Rezension wird es trotzdem bald geben.

05. Alice in Murderland Band 3 [Manga, 5 Sterne]
Der dritte Band dieser vollkommen durchgeknallten und irgendwie auch kranken Manga-Serie konnte mich restlos von sich überzeugen und ich freue mich schon sehr auf den nächsten Teil.

Mein SuB musste unter meiner Leseunlust ein wenig leiden, er ist von 258 Bücher auf ganze 262 gestiegen.
Kann man nichts dran machen, ich hoffe, der Oktober wird wieder ein besserer Lesemonat, obwohl ich mir vorstellen kann, dass es nicht so ist.  Immerhin steht viel für mich an! Morgen (4.10.) habe ich erst einmal Geburtstag und muss dafür noch einkaufen und meine Torte fertig machen. Dann kommt die Buchmesse auch bald und ich werde in der Zeit von Donnerstag bis Montag nicht zu Hause sein und Freitag bis Sonntag findet man mich dann auf der Messe. Und zu guter Letzt habe ich ein Ticket für ein Konzert von einer meiner Lieblingsbands hier liegen, auf das ich mich schon unglaublich freue! Es wird ein toller Monat, der Oktober gehört eh schon lange zu meinen Lieblingsmonaten (außer vom Wetter her). :)

Wie war euer Lesemonat so? Seid ihr zufrieden oder, so wie ich, eher nicht? Habt ihr auch so tolle Pläne für den Oktober und findet man euch auch auf der Buchmesse?

Allerliebste Grüße,
Vanessa ♥

Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch! :)
    Deine Meinung zu Die Attentäter freut mich. Das Buch habe ich heute angefangen und bin jetzt umso gespannter, morgen weiterzulesen.
    Darf ich fragen, auf welches Konzert du gehst? Ich bin bei dem Thema immer sehr neugierig, ich liebe Konzerte :D
    Mein Lesemonat war ganz gut und ich bin zufrieden damit. "Schwächere" Monate hat man immer mal, aber solange das nicht dauerhaft ist oder mit einer Leseflaute kommt, ist das doch völlig okay :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! :)

      Am 29.10. geh ich geh ich auf ein Amaranthe Konzert, keine Ahnung wie bekannt die hier sind, ich mag sie aber total gerne und freue mich schon seit der Tourankündigung sehr darauf. :) Mit dabei sind Sonic Syndicate und Smash Into Pieces. Kannte ich beide vorher nicht, klingen aber ziemlich gut, wenn ich nach dem gehe, wo ich reingehört habe. :D

      Die Leseflaute bahnt sich aktuell an, ich versuche aber sie zurückzudrängen. Mal schauen ob mir das gelingen wird. :D

      Liebe Grüße!

      Löschen
    2. Das sagt mir gerade nichts, ich hör aber direkt mal rein. Die beiden anderen Bands kenne ich nur dem Namen nach. :D
      Ich wünsche dir auf jeden Fall ganz viel Spaß!

      Löschen
    3. Danke, das Konzert war toll! :)
      Mein Bruder und ich standen bei den Vorbands fast direkt an der Bühne, vierte Reihe oder so. Dann war ich wohl kurz weg, etwa 5 Minuten fehlen mir in meiner Erinnerung, umgekippt bin ich dank toller und hilfreicher Leute aber nicht, und bei Amaranthe standen wir dann deswegen leider ziemlich weit hinten, weil wir ein paar Minuten von der Bühne weg mussten. :(
      Gesehen haben wir dadurch dann nicht mehr viel, aber war trotzdem toll. :)

      Löschen