1. Dezember 2013

Neu im Regal: Die letzten Bücher im November

Hallo ihr Lieben!

In den letzten Tagen des Novembers sind noch einmal ein paar Bücher bei mir eingezogen, manche dauerhaft, manche für begrenzte Zeit, denn ich war nach langer Zeit mal wieder in der Bibliothek und habe dort ein paar interessante Sache gefunden. Heute teile ich den Post daher schon vor dem Bild, da ich die Bücher auf 3 Bilder aufgeteilt habe! :)


Sieben Minuten nach Mitternacht von Patrick Ness | Siobhan Dowd
Dieses Buch möchte ich schon unglaublich lange lesen, aber irgendwie war mir der Preis für die Hardcover-Ausgabe immer ein bisschen zu hoch, vor allem weil ich nie so recht wusste, ob dieses Buch überhaupt etwas für mich wäre. Jetzt habe ich es im Taschenbuch entdeckt und da es das Buch, was ich eigentlich haben wollte, nicht gab, durfte dieses hier mit. Ich habe es auch schon angefangen, weit bin ich noch nicht gekommen, aber ich bin schon gespannt, was mich noch erwarten wird!

Interview mit einem Vampir: Claudias Story von Ashley Marie Witter, nach dem Roman von Anne Rice (Kann man das so schreiben? Ich bin mir gerade nicht sicher..)
Nach langer Zeit mal wieder ein Manga oder wie man dieses Schmuckstück auch einordnen soll! Ich habe es bereits gelesen und bin begeistert. Wunderschöne Zeichnungen, natürlich eine tolle Story und das Buch ist soooo hochwertig! Es ist richtig schwer für ein Buch von dieser Dicke, finde ich! :)
Bald folgt eine Rezension dazu, ich hoffe, dass ich das hinbekomme. Ich lese zwar gerne Mangas, aber rezensiert habe ich bisher noch keinen.. Ein Versuch ist es auf jeden Fall wert! ;-)


Leider ist das Bild der Bibliotheksbücher nicht besonders toll geworden.. Liegt an der blöden Folie, die drumgeklebt ist, durch die ich nicht mit Blitz knipsen konnte und meine Kamera ist halt nicht unbedingt die Beste.. Egal, man kann die Bücher erkennen und das ist die Hauptsache!

Der Mond ist nicht genug und Gott im Unglück von A. Lee Martinez
Die Bücher des Autors klingen alle ziemlich witzig (zumindest die, die ich bisher gefunden habe), weswegen sie auf meiner Liste der Bücher, die ich zwar gerne lesen möchte, aber nicht unbedingt im Regal stehen haben muss, gelandet sind. Als ich die beiden dann in der Bibliothek gefunden habe, durften sie aus eben diesem Grund in mein Körbchen hüpfen. Ich bin gespannt!

Der Wobbit von Paul Erickson
Ich mag das Buch "Der Hobbit" und ich mag Parodien, zumindest wenn diese gut gemacht sind. Dieses Buch steht auch schon seit Längerem auf meiner Liste der Bücher, die ich gerne lesen möchte, die ich aber nicht unbedingt haben muss. Als ichs gesehen habe ist es quasi ganz von alleine im Körbchen gelandet.

Hourglass: Die Versuchung der Zeit von Myra McEntire
Den ersten Teil der Reihe habe ich irgendwann um den Erscheinungstermin (ich glaub sogar ein bisschen früher) von meiner Stammbuchhandlung geliehen bekommen. Ich fand das Buch damals ganz in Ordnung, glaube ich zumindest, und als dann der zweite Band erschienen ist, war ich natürlich ein bisschen neugierig, aber das Buch hat mich nie so gereizt, dass ich es mir kaufen würde. Durfte nach längerer Überlegung dann auch ins Körbchen, mal schauen, was diese Fortsetzung so mit sich bringt.

Sturz in die Zeit von Julie Cross
Dieses Buch spricht mich schon seit Längerem an, da ich die Leseprobe aber nicht ganz so toll fand, wollte ich es mir nie kaufen, obwohl ich sehr neugierig auf den Inhalt des Buches bin. So habe ich also die Gelegenheit genutzt und mir das Buch direkt geschnappt, als ich es in der Bibliothek im Regal hab stehen sehen! :)

Gregor und der Fluch des Unterlandes und Gregor und das Schwert des Kriegers von Suzanne Collins
Band 4 und 5 der Reihe! Die ersten 3 Teile hatte ich auch schon von dort geliehen und sie gefielen mir ziemlich gut. Eigentlich wollte ich mir dann die Reihe komplett kaufen, aber da es bisher noch nicht dazu gekommen ist, habe ich mir einfach diese beiden Teile ausgeliehen, da ich unbedingt wissen möchte, wie es weitergeht!

Süße Sünden: Cupcakes, Cheesecakes, Pies & Co.
Dieses Backbuch habe ich irgendwann mal auf irgendeinem Blog gesehen und hätte es dort am liebsten durch den Monitor ins Zimmer gezogen, um reinzublättern. Ohne lange zu überlegen habe ich das Buch dann ins Körbchen gelegt, als ich es in der Bibliothek gesehen habe. In dem Buch sind richtig tolle Sachen drin und ich denke, ich werde mir davon ein Exemplar zulegen, weil ich so vieles total gerne nachbacken möchte!


Und hier noch eine Premiere: Ich habe mir 3 Hörbücher ausgeliehen! Normalerweise sind diese absolut nichts für mich, aber da ich in letzter Zeit so viel am häkeln bin, kann ich diese gut nebenbei hören.

Rot wie das Meer von Maggie Stiefvater, gelesen von Maria Magdalena Wardzinska und Florens Schmidt
Ich habe vor einiger Zeit das Buch gelesen und liebe es! Da ich schon länger Lust hatte, das Buch noch einmal zu lesen, habe ich mir gedacht, dass ich es ja auch hören könnte. Die ersten beiden CDs habe ich schon gehört, anfangs fand ich die Stimmen ein bisschen gewöhnungsbedürftig, aber so langsam habe ich mich an sie gewöhnt. Ich freu mich schon aufs weiterhören! 

Die Schimauski Methode von Walter Moers, gelesen von Ilona Schulz und Robert Missler
Eigentlich ein Kinderhörbuch, aber ich mag die Bücher von Walter Moers sehr, also habe ich es trotzdem mitgenommen. Das Hörbuch gefiel mir ziemlich gut und stellenweise war es sehr lustig! :)

Die Bestimmung von Veronica Roth, gelesen von Laura Maire
Auch hier habe ich das Buch vor einiger Zeit gelesen. Ich habe schon länger vor den zweiten Band der Reihe zu lesen, aber ich komme nicht mehr so richtig in die Geschichte, weil ich kaum noch etwas aus dem ersten Band weiß. Da ist das Hörbuch eine gute Alternative zum noch einmal lesen, und da jetzt bald ja auch Band 3 erscheint, wird es so langsam Zeit, dass ich den zweiten Band lese! ;)
Ich freu mich schon sehr aufs hören!

So, das wars jetzt aber auch endlich! Ist ja ein halber Roman geworden. :)

Kennt ihr schon eines der Bücher?
Wie fandet ihr es bzw sie?

Soo das wars für den Moment von mir, gleich folgt aber noch meine Monatsstatistik für den November, die leider sehr mager ausgefallen ist.

Allerliebste Grüße,
Vanessa ♥

Kommentare:

  1. Die Bestimmung ist super und der letzte Band steht im Regal und wartet darauf gelesen zu werden, Sturz in die Zeit fand ich nicht so schon.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Glück hab ich mir Sturz in die Zeit nur geliehen, ich befürchte nämlich, dass es mir nicht ganz so gut gefallen wird, neugierig bin ich aber trotzdem.. :)

      Löschen
  2. Sieben Minuten nach Mitternacht fand ich total gut, vor allem das Ende hat mich sehr bewegt <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann bin ich ja gespannt.. Ich glaub, das wird ein Buch bei dem ich heulen werde :)

      Löschen