2. November 2013

Monatsstatistik Oktober 2013

Hallo ihr Lieben!

Etwas verspätet kommt nun meine Monatsstatistik und gleich im Anschluss auch der Wochenrückblick. Ich hätte gerne schon eher gepostet, aber gestern war ich nicht zu Hause und heute wurde ich erst die ganze Zeit von meinem PC gemobbt und musste mich daraufhin ein bisschen ablenken. Jetzt hat sich mein Bruder erbarmt und mir seinen Laptop geliehen. :)

Egal, interessiert euch wahrscheinlich eh nicht, also kommen wir nun zu den Büchern, die ich im Oktober gelesen habe. Es ist leider nicht so viel geworden, wie ich es gern gehabt hätte, was zum einen daran lag, dass ich oft nie so richtig Lust hatte zu lesen und dann auch ziemlich oft einfach vorm TV hing und gezockt habe bzw jetzt in den letzten Tagen "The Walking Dead" gesehen habe. :D

Ich plappere schon wieder vor mir hin... hier nun das Gruppenbild aller gelesener Bücher, bevor ich noch mehr unnötiges Zeug schreibe:


Insgesamt habe ich 11 Bücher und ein eBook gelesen:

01. Tanz auf Glas von Ka Hancock 4 Sterne
Ein sehr schönes Buch voller Emotionen, welches mir ziemlich gut gefiel und was meine Augen nicht trocken ließ. *Hier* findet ihr meine Rezension zum Buch.

02. Pandablues von Britta Sabbag 4 Sterne
Gefiel mir, wie auch schon "Pinguinwetter" von der Autorin, ziemlich gut und ich kann beide nur empfehlen! Schön locker leicht und eine gute Unterhaltung für zwischendurch.

03. Kleine Frau, was nun? von Rachel DeWoskin sehr, sehr knappe 3 Sterne
Das Buch konnte mich leider nicht wirklich überzeugen. Der Einstieg ins Buch war sehr schleppend, irgendwann wurde es zwar besser, aber nicht gut, obwohl es eigentlich gar nicht sooo schlecht klang.. Schade. *Hier* findet ihr meine Rezension.

04. Skulduggery Pleasant 7: Duell der Dimensionen von Derek Landy 5 Sterne
Ich LIIIIEBE die Skulduggery Pleasant Bücher und musste natürlich auch sofort den siebten Band der Reihe haben, als er erschienen ist. Kurz nachdem er hier eingezogen ist hatte ich ihn auch schon verschlungen.. meine Oma übrigens auch kurze Zeit nach mir, denn sie mag die Bücher auch sehr. Nur zu empfehlen!

05. Harry Potter und der Feuerkelch von Joanne K. Rowling 5 Sterne
Zu dem Buch muss ich eigentlich gar nichts sagen, denn eigentlich kennt jeder HP. Da ich die Bücher bis vor Kurzem noch nicht besaß und auch nicht gelesen habe, versuche ich jetzt nach und nach alle zu lesen. Mir gefiel es sehr gut.

06. Im Pyjama um halb vier von Gabriella Engelmann und Jakob M. Leonhardt 4 Sterne
Ein nettes Buch für zwischendurch, aber nichts, was man unbedingt gelesen haben muss. Trotzdem kann ich das Buch weiterempfehlen, denn mir gefiel es ganz gut. Näheres findet ihr in meiner Rezension *klick*

07. Mythos Academy 2: Frostfluch von Jennifer Estep 4 Sterne
Gefiel mir gut, sogar einen ticken besser wie der erste Band. Trotzdem konnte es mich nicht restlos überzeugen, ich bin gespannt, ob einer der nächsten Bände das kann! Rezension folgt.

08. Yoga ist auch keine Lösung von Elke Becker eBook, 4 Sterne
Eine schöne Geschichte, Elke Becker konnte mich wieder überzeugen. :)
*Hier* kommt ihr zu meiner Rezension.

09. Ashes 4: Pechschwarzer Mond von Ilsa J. Bick 5 Sterne
Hach, ich liebe diese Bücher! Auch der Abschluss der Reihe gefiel mir sehr gut und ich kann sie wirklich jedem empfehlen! *Hier* findet ihr meine Rezension.

10. Mieses Karma von David Safier 3 Sterne
Dies ist mein.. drittes Buch von David Safier und ich muss leider sagen, dass es mich nicht wirklich überzeugen konnte. Die Geschichte war zwar gut, aber ich war teilweise ganz schön gelangweilt. Auch die Prota konnte mich nicht wirklich überzeugen..Vielleicht habe ich auch einfach nur etwas anderes erwartet.. Na ja, es ist nun einmal wie es ist. :)

11. Gesetz der Rache von Kristen Simmons 5 Sterne
Eine sehr gelungene Fortsetzung. Auch wenn ich an beiden bisher auf Deutsch erschienenen Bände ein paar Kritikpunkte habe, kann ich die Reihe mit gutem Gewissen weiterempfehlen. *Hier* findet ihr meine Rezension.

12. Frostblüte von Zoë Marriott 5 Sterne
Ich hätte nicht gedacht, dass ich die gleich folgenden Worte über dieses Buch sagen würde, aber.. Ich liebe es. Es ist sooooooooooooooo gut!!! Auch hier folgt in den nächsten Tagen eine Rezension. :)

Insgesamt habe ich im letzten Monat 5129 Seiten gelesen, was zwar sehr gut ist, aber mehr hätte sein können, wenn nicht besagte Leseunlust gewesen wäre. Richtig zufrieden bin ich mit diesem Ergebnis zwar nicht, aber auch nicht unzufrieden. Am Tag habe ich dann also etwa 165 Seiten gelesen und pro Buch waren das ca. 427 Seiten.
Mein SuB... Oh Gott, da mag ich gar nicht drüber reden! Aber der Vollständigkeit wegen mach ichs trotzdem. Anfang des Monats waren es noch "schöne" 144 Bücher, hätte weniger sein können, war aber noch unter meiner Grenze. Jetzt sind es, dank besagter Leseunlust und einem ziemlich fiesen Bücherflohmarkt, wo ich so viele Bücher ergattern konnte, sind es nun 162 Bücher. Ich hoffe, dass es im nächsten Monat wieder weniger werden. Aber so wie ich mich kenne, wird das nicht der Fall sein.^^

Und, wie sieht es bei euch so aus? Seid ihr zufrieden mit dem, was ihr gelesen habt? :)

Ich wünsche euch schon einmal ein wunderschönes Wochenende!
Allerliebste Grüße,
Vanessa <3

Kommentare:

  1. du scheinst ein fan von the walking dead zu sein! dann empfehle ich dir die Romane zu der Serie zu kaufen. Ich bin grade selber dabei den ersten Band zu lesen und muss sagen das dieses Buch sehr interessant ist. um es kurz zu fassen geht es in diesem band um die Vorgeschichte des Governor´s. Kannst du dir ja mal durch lesen, ist sehr empfehlenswert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen! :)
      Danke für den Tipp. Band eins habe ich schon ungelesen im Regal stehen, werde ich dann demnächst wohl mal anfangen :)

      Löschen