14. August 2013

Lockwood&Co: Die seufzende Wendeltreppe von Jonathan Stroud

Buch kaufen? *zB hier*


Daten zum Buch:
Autor: Jonathan Stroud
Verlag: cbj
Seiten: 432
Preis: 18,99€
Erschienen: September '13


Darum geht es:
London, England: Nachts flackern die Laternen, Geister, die sogenannten Besucher, beherrschen die Dunkelheit, sie sind schon seit Jahren eine richtige Plage. Nur Kinder bzw Jugendliche können diese sehen und arbeiten, je nach Fähigkeit, als Patrouille, die nachts durch die Straßen kämmen und jeden übernatürlichen Vorfall melden, oder als Agenten bei Firmen die gegen die Besucher ankämpfen. So auch die drei jungen Agenten von Lockwood&Co. Bei einem ihrer Einsätze geschieht ihnen allerdings ein fataler Fehler, der das Ende von Lockwood&Co bedeuten würde, wenn sie nicht die enorme geforderte Schadensersatzsumme auftreiben können. Da bekommen sie die Gelegenheit: Ein Einsatz in einem alten Herrenhaus, in dem es schon sehr lange und sehr heftig spukt, der Auftrag würde all ihre Sorgen in Luft auflösen, Lockwood&Co wäre gerettet, weshalb Anthony Lockwood, der Chef, gar nicht lange zögert und ihn annimmt. Allerdings sind bei dem gleichen Einsatz vor ein paar Jahren schon einmal Agenten ums Leben gekommen..


Der erste Satz:
Zu den ersten Fällen, an denen ich bei Lockwood&Co. mitgewirkt habe, möchte ich hier nicht viel sagen. "Lockwood&Co.: Die seufzende Wendeltreppe" von Jonathan Stroud. Seite 7, Zeile 1-2


Meine Meinung:
Als Fan der Bartimäus-Serie war ich natürlich sehr gespannt auf Jonathan Strouds neuen Roman, der mir in der Vorschau vom Verlag direkt ins Auge gesprungen ist. Die Kurzbeschreibung hat mich sehr angesprochen und so habe ich gar nicht lange gezögert und das Buch sehr weit oben auf meiner Wunschliste platziert.

So schnell wie möglich habe ich dann, als ich das Buch endlich in den Händen halten konnte, mit dem lesen begonnen. Der Einstieg in die Geschichte viel mir superleicht und die ersten Seiten konnten schon überzeugen. Jonathan Strouds Humor, der, genau wie bei der Bartimäus-Reihe, deutlich heraussticht, gefällt mir unglaublich gut und so musste ich auch schon einmal bei sehr spannenden Stellen plötzlich grinsen. Spannung und Humor gingen Hand in Hand und waren gekonnt miteinander verwoben.
Die Geschichte, die sich dieses Mal rund um Geister und dessen Vernichtung dreht, gefiel mir sehr gut. Es beginnt schon in den ersten Kapiteln sehr spannend, man erlebt zusammen mit Lockwood, dem Chef von Lockwood&Co, und Lucy, eine von seinen beiden Angestellten, einen Auftrag in einem Haus, in dem ein Geist um sich geht. Dieser geht leider nicht ganz so glatt von der Hand, wie die beiden sich erhofft haben, wodurch Lockwood&Co nun vor einem dicken Problem steht, dass es zu lösen gilt. Das Buch ist von der ersten Seite an sehr spannend erzählt, die Atmosphäre ist das ganze Buch über eher düster und leicht gruselig, was wunderbar dazu passte, und hat mich nicht mehr losgelassen. Die ganze Zeit wollte ich wissen, wie es nun weitergeht, ob sie ihr Problem lösen können und wenn ja wie sie es tun. Das Buch war überhaupt nicht vorhersehbar und konnte mich oft überraschen.

Die Charaktere sind einem von der ersten Seite an sehr sympathisch. Ich habe es geliebt, wie sie miteinander umgingen und auch in brenzligen Situationen oft einen lustigen Spruch auf den Lippen hatten. Ihr Sarkasmus und die Ironie haben sie mir gleich noch eine Spur sympathischer gemacht, als sie so schon waren. Jonathan Stroud hat seine Charaktere sehr realistisch und glaubwürdig dargestellt, sodass man meinen kann, er habe sie von der Straße entführt und in das Buch gesperrt. Gefällt mir!

Das Buch ist aus der Sicht von Lucy Carlyle und im Ich-Erzähler geschrieben. Die perfekte Wahl, wenn ihr mich fragt! Jonathan Strouds Schreibstil ließ sich sehr gut lesen, ließ einen schnell in die Geschichte eintauchen, dann allerdings nicht mehr so schnell wieder auftauchen.

Fazit:
Mit "Lockwood&Co: Die seufzende Wendeltreppe" konnte mich Jonathan Stroud wieder einmal überzeugen. Das Buch ist spannend, atmosphärisch und absolut fesselnd und wollte mich nicht mehr loslassen! Klare Empfehlung von mir!

Vanessa ♥

Mein ♥-licher Dank geht an den Verlag für dieses Vorableseexemplar!

Kommentare:

  1. Hallo Vanessa,

    auch hier bekommt es wieder eine gute Bewertung.

    Schade, dass der Preis etwas heftig ist, gerade wenn man an Kinder/Jugendliche also Zielgruppe denkt.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, für ein Kinder bzw Jugendbuch ist der Preis echt heftig! :/
      LG

      Löschen