21. Juni 2013

Wochenrückblick #2

Hallo ihr Lieben!

Auch wenn es zum letzten Post dieser Art keine Rückmeldung gab (also ob ich es weitermachen oder lassen soll), gibt es diese Woche trotzdem wieder einen. Es hat mir einfach so viel Spaß gemacht, den letzten zu schreiben :)
Also werde ich es mir jetzt mit meiner Kanne kalten Grüntee mit Zitrone und Limette gemütlich machen und einfach drauf los tippen!

Gebloggt:
Der erste Post der Woche war "Buchempfehlungsfrage #1", wo ich euch nach Buchempfehlungen gefragt habe. Danach gab es dann die Auslosung meines Geburtstagsgewinnspiels. Zwei der Preise sind auch auf jeden Fall schon angekommen, bei dem 3. weiß ich es noch nicht, aber ich vermute, dass dieser auch schon da ist :)
Direkt danach gab es, wie jeden Sonntag, meinen Neuzugänge-Post. 3 Bücher durften in der letzten Woche bei mir einziehen und ich freue mich schon auf jedes davon :)
Am Dienstag habe ich dann gleich 2 TAGs veröffentlicht. Einmal den 11-Fragen-TAG, der von Linda (Gandas Bücherecke, der Blog ist auch im Post verlinkt) an mich weitergegeben wurde, und den Verschlungene Bücher TAG, der von Jenny (GirlWithTheBooks, Blog ist ebenfalls im Post verlinkt) ins Leben gerufen wurde. Die erste Rezension der Woche gab es auch direkt am Dienstag. "Watersong: Sternenlied" war ein relativ guter Auftakt der Reihe, allerdings war der Schreibstil absolut nicht meins. Da ich schon ein Buch der Autorin auf Englisch gelesen habe, und mir der Schreibstil da besser gefiel, werde ich die Reihe auf Englisch weiterlesen.
Gestern habe ich auf meine neuen Tauschbücher aufmerksam gemacht. Gleich werde ich da auch noch ein weiteres Buch einstellen (Du lebst, solange ich es will, bei Interesse bitte per Mail melden) und die Rezension zu "Mister Creecher", die ich eigentlich auch gestern noch veröffentlichen wollte, gab es dann heute.

Gelesen:
Wie auch schon letzte Woche habe ich diese Woche nicht allzu viel gelesen, oder besser gesagt: nicht soviel wie ich wollte. Mein Kopf spielt immer noch verrückt. Dienstag habe ich "Mr. Peregrines Geheimnis" beendet, ich fand es gut, aber nicht überragend. Vielleicht bin ich auch einfach schon zu alt für das Buch gewesen (Rezension gibt es bald). Dann habe ich "Pegasuscitar 1" zum zweiten Mal gelesen, damit ich direkt im Anschluss mit dem Zweiten beginnen konnte. Gefiel mir wieder echt gut. Danach habe ich mir dann den Kindle meiner Mutter gemopst und "Final Cut" begonnen und auch innerhalb kurzer Zeit verschlungen. Hammer Buch! Eine Rezension wird es hierzu allerdings nicht geben. Und im Moment lese ich "Pegasuscitar 2" in einer Leserunde auf Lovelybooks. Weit gekommen bin ich noch nicht, 46% habe ich jetzt gelesen, aber mir gefällt es schon jetzt wieder sehr. Sobald ich es durch habe, bekommt ihr auch eine Rezension zum Buch!

Planung für die nächste Woche:
Lesetechnisch will ich auf jeden Fall in der nächsten Woche wieder mehr schaffen! Das im letzten Rückblick erwähnte Rezensionsexemplar, "Unsterblich" von Julie Kagawa, habe ich noch nicht einmal angefangen. Das wird auf jeden Fall so schnell wie möglich in Angriff genommen! Außerdem möchte ich unbedingt endlich "Nacht aus Rauch und Nebel" und "Tears'n'Kisses" lesen. Heute sind auch schon wieder 2 Bücher hier eingezogen und die Versuchung in eins der beiden reinzulesen ist seeehr groß! :)

Sonstiges:
Ich habe Schwarztee und kalten Grüntee für mich entdeckt. Gestern habe ich beim Lesen eineinhalb Liter "English Breakfast" mit ca einem halben Liter Milch getrunken. Superlecker! Jetzt gerade steht eine Kanne eiskalter Grüntee mit einem Schuss Zitronensaft und Limetten neben mir und wartet darauf getrunken zu werden. Ebenfalls richtig lecker, kann ich für im Sommer nur empfehlen! :)
Aufreger der Woche waren Autoren, die Rezensenten verbal angreifen. Ich habe das bei Lovelybooks zu einem bestimmten Buch gesehen, die Rezension habe ich auch gelesen und ich weiß nicht, was die Autorin dagegen hatte, da war nichts angreifendes drin.. Ebenso heute wieder so etwas mitbekommen. Ich weiß nicht, da kann ich nur den Kopf drüber schütteln! Ich finde das unmöglich und deswegen musste das jetzt einfach raus. Wenn jemand mit Kritik nicht umgehen kann, dann sollte der nichts veröffentlichen.. Es gibt immer jemanden, der etwas zu kritisieren hat. 

Wie auch schon beim letzten Post, würde ich mich über Meinungen zu diesem Wochenrückblick freuen. 

Ich werds mir jetzt mit meinem Buch gemütlich machen. Spätestens am Sonntag lesen wir uns mit meinen Neuzugängen wieder. Bis dahin schon einmal ein schönes Wochenende!
Allerliebste Grüße, 
Vanessa ♥

Kommentare:

  1. Was? Autoren, die sich über die Rezensionen ihrer Leser beschweren, habe ich das richtig verstanden? :O sowas finde ich echt unmöglich! Dafür gibt es doch Rezensionen...
    LG
    Ebru

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, das hast du richtig verstanden..
      LG

      Löschen
  2. Ich komme momentan auch leider nicht so zum Lesen, wie ich es mir wünschen würde..Aber ab jetzt wird es besser, bei uns beiden, bestimmt :D

    Liebe Grüße, Katja :)

    AntwortenLöschen