11. Mai 2013

Beantwortung der ersten beiden "Ihr fragt - Ich antworte"-Aktion Fragen + ein wenig gequatsche :)

Hallo ihr Lieben!

Die ersten beiden Fragen zu meiner Aktion, von der ich euch *hier* berichtet habe, sind eingetrudelt und diese möchte ich heute gerne beantworten. Und da es "nur" 2 Fragen sind, habe ich mir überlegt, dass es vielleicht ganz interessant sein könnte, wenn ich euch mal so ein bisschen was darüber erzähle, wie mein "Arbeitsplatz" aussieht, also wo der ganze Mist, den ihr von mir zu lesen bekommt, entsteht.
Das erfahrt ihr alles nach dem Klick :)


Soo zuallererst die beiden Fragen. Beide kommen von Lia :)

1. Was ist dein Lieblingsessen?
Die Frage ist gar nicht mal so leicht so beantworten. So direkt habe ich eigentlich kein Lieblingsessen. Ich esse total gerne Obst und Gemüse, auch wenn man es mir nicht wirklich ansieht. Aber auf ein einziges Gericht kann ich mich, ehrlich gesagt, überhaupt nicht beschränken :D

2. Was ist dein Profil (wenns keine Profile gibt, dann LKs)?
Ich gehe mal davon aus, dass du damit die Kurse beim Abitur meinst? Ich habe leider nur einen Hauptschulabschluss und kann deshalb (NOCH) kein Abitur machen, auch wenn ich es gerne tun würde. Aus dem Realschulabschluss, den ich über die Berufsschule machen wollte, wird auch leider noch nichts, was mit meiner Gesundheit zu tun hat. Im Oktober '12 habe ich erfahren, dass ich Rheuma habe, hatte davor aber schon sehr lange die Symptome, nur die Blutwerte sprachen immer dagegen, weswegen es nicht eher zu einer Diagnose kam. Und das zusammen mit Schulstress wurde mir einfach zu viel, weswegen ich beschlossen habe, im Sommer neu zustarten, wenn sich alles ein wenig eingependelt hat. Das wäre die Kurzfassung :D
Aber wenn ich jetzt Abitur machen würde, dann würde ich auf jeden Fall Deutsch-LK wählen, da Deutsch schon immer mein Lieblingsfach war und ist :)

So, dass waren die beiden Fragen und jetzt habe ich noch eine Frage zu dem Thema an euch. Ich bin am überlegen für diese Aktion ein Account auf ask.fm anzulegen, wo ihr eure Fragen stellen könnt. Diese werden dann aber weiterhin hier auf dem Blog beantwortet und sobald ich dann auf dem Blog die Fragen mit ihren Antworten gepostet habe auch in diesem Konto. Wäre das für euch interessant oder eher nicht?


Und nun kommen wir zum nächsten Thema, von dem ich hoffe, dass es euch zumindest ein bisschen interessiert. Die Idee euch meinen Schreibtisch zu zeigen kam mir gerade eben ganz spontan in den Sinn und ich habe mir gedacht "Warum nicht?".





Das ist mein Schreibtisch. Falls ihr euch wundert, warum die Bücher so gespiegelt sind, dass liegt daran, dass er aus Glas ist. Mir persönlich gefällt der Tisch an sich nicht so gut, aber er ist immer noch besser wie keiner.
So "ordentlich" sieht er auch nicht immer aus, ich habe das alles einfach so hingelegt, wie es meistens aussieht, wenn ich am Rezensionen schreiben bin. (Dann ist es aber unordentlicher xD)
Diese schreibe ich zu 99% handschriftlich, selbst wenn der Laptop an ist. Ich weiß nicht warum, aber irgendwie kann ich so meine Gedanken besser zu Papier bringen, und wenn ich die Rezension dann abtippe, kann ich gleichzeitig den Text noch ein bisschen ändern. Ich habe schon mal versucht, Rezensionen direkt am Laptop zu schreiben, aber ich finde, dass diese nicht sooo gut geworden sind, weswegen ich das nur noch sehr selten mache.
Mein Laptop ist auch nicht der tollste, er ist schon älter, das Ladekabel ist mal kaputt gewesen und jetzt zusammengestrickt und eine Taste fehlt. Außerdem muss ich ihn immer auf einem Kühler stehen haben, weil er sonst direkt heiß läuft und abschmiert :D
Die Bücher liegen auch eigentlich nicht am Schreibtisch, aber da meine Regale inzwischen mehr als voll sind, habe ich sie erst einmal hier zwischengelagert. Meistens liegt nur mein aktuelles Buch und mein KoboTouch am Schreibtisch. Oft auch das Buch, was ich gerade beendet habe und welches nun darauf wartet rezensiert zu werden. Ich habe das Buch, zu dem ich gerade eine Rezension verfasse, immer in Griffweite, ich mache mir zwar nie Notizen, aber mir fällt es leichter zu schreiben, wenn ich zwischendurch das Buch anstarren kann. :'D


Ich hoffe, dass euch dieser Post zumindest ein wenig interessiert hat. Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende!
Ganz liebe Grüße,
Vanessa ♥

Kommentare:

  1. Hey!
    Ich finde es immer total cool die Schreibtische von anderen Leuten zu sehn xD meiner ist meistens sehr chaotisch, wenn ich irgendetwas schreibe. Ich drücke dir die Daumen, dass du im Sommer starten kannst :)
    Liebe Grüße,
    Ebru

    AntwortenLöschen
  2. Hej :) Ja, die beim Abi meinte ich.
    Schönen Sonntag dir,
    Lia

    AntwortenLöschen
  3. Die Erzählung und das Bild zu deinem Schreibtisch finde ich klasse, total interessant: Hinter den Kulissen sozusagen :D

    Liebe Grüße, Katja :)

    AntwortenLöschen