31. März 2013

Neu im Regal: Die letzten in diesem Monat

Hallo ihr Lieben!

Zwar spät, aber besser spät als nie, kommen jetzt meine letzten Neuzugänge für diesen Monat. Insgesamt sind es 2 Bücher und ich freue mich über beide tierisch! Eins habe ich auch schon gelesen, das andere muss leider noch ein wenig warten, weil ich noch am Mondkaiser "hänge".
Hier kommen die beiden Schätzchen auch schon!






Der Weg der gefallenen Sterne von Caragh O'Brien ist eins der Must-Haves in diesem Jahr für mich. Mittwoch hat mir Lea geschrieben, dass sie das Buch schon in einer Buchhandlung gesehen hat. Ich bin dann ganz schnell bei amazon schauen gegangen, ob es dort schon lieferbar ist und das war es. Schnell in einer Buchhandlung hier in der Nähe angerufen und JA! Sie hatten es. Also ruckizucki angezogen, ab in die Buchhandlung und kaum zu Hause steckte meine Nase schon in diesem Buch. Abends angefangen und ein paar Stunden später war ich schon durch. Leider. Ich liebe diese Reihe! Zu dem Buch kommt im Übrigen auch noch eine Rezension, diese ist bereits geschrieben.
Falls ihr euch fragt, warum dann noch ein Zettel im Buch liegt.. Tjaaa dafür gibts einen einfachen und sehr ärgerlichen Grund. Genau an dieser Stelle ist ein fetter Produktionsfehler im Buch, wodurch ich fast nicht weiterlesen konnte. Ich habe bereits eine (leicht verärgerte) Mail an den Verlag geschrieben, worauf aber noch keine Antwort kam. Habt ihr Erfahrung mit so was? :/

Buch Nummer 2 ist Pandämonium: Die schwarzen Künste von Andrew Prentice und Jonathan Weil. Dieses Buch ist direkt als ich es in der Verlagsvorschau gesehen habe auf meinen Wunschzettel gehüpft. Ich bin schon sehr gespannt, wie es sein wird! :)
An dieser Stelle ein ♥-liches danke an den Verlag! :))


Kennt ihr schon eines der Bücher oder vielleicht sogar beide?
Wie fandet ihr es bzw sie?

Ganz viele liebe Grüße an euch alle!
Vanessa ♥

Kommentare:

  1. Ich habe gestern den ersten Band von Birthmarked, also Die Stadt der Verschwundenen Kinder, gelesen und gerade rezensiert, mir hat es gut gefallen und ich möchte gerne wissen, wie es weiter geht. Ich werde aber wohl auf die Taschenbuchausgaben von Band 2 und 3 warten müssen^^

    Was ist das denn für ein Produktionsfehler? Sowas ist wirklich immer ärgerlich. Ich hatte vor Jahren mal ein Buch, bei dem die letzten 50 Seiten auf dem Kopf gedruckt waren. Zuerst dachte ich, dass es Absicht war, bis ich bei einer Freundin festgestellt habe, dass ihr Buch normal war...

    Pandämonium ist auch auf meiner Wunschliste :) Ich wünsche dir viel Spaß damit und bin auf deine Meinung gespannt.

    Liebe Grüße, KQ

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass dir das Buch gefiel! :) Hoffentlich musst du nicht allzu lange warten^^

      Ich weiß nicht genau, wie ich es beschreiben soll. Es sieht aus, als hätte man auf die Seite Wasser tropfen lassen und dann über die Schrift gewischt, aber dann wäre das Papier an der Stelle normalerweise dünner und rauer, aber das ist es nicht..

      Liebe Grüße

      Löschen