1. März 2013

Monatsstatistik Februar 2013

Guten Abend, gute Nacht, guten Morgen oder guten Tag, je nach dem wann ihr diesen Post lest ;)
Heute werde ich euch, wie in jeder Nacht vom letzten auf den ersten eines Monats.. ehhh 2 Monate.. ach ihr wisst schon, wie ich das meine, zeigen, was ich gelesen habe.
Diesen Monat war es bei mir ziemlich durchwachsen, es fing sehr gut an, aber dann habe ich immer mehr die Lust am jeweiligen angefangenen Buch verloren, sodass ich um die 6 oder 7 Bücher angelesen aber wieder abgebrochen und zurück auf den SuB gelegt habe. Auf den imaginären SuB, habe meine gelesenen und ungelesenen Bücher alle durcheinander stehen.
Trotzdem ist eine wirklich gute Statistik zusammengekommen, auf die ich sogar in einem Punkt relativ stolz bin :)
Jetzt erst mal das Gruppenbild meiner gelesenen Bücher und dann geht es nach dem Klick weiter!




Mein Handy durfte mit aufs Foto, weil ich ein Büchlein über die Kindle-App gelesen habe :)
Bei den gelesenen Büchern ist auch wieder alles dabei, naja, fast alles, von der Sternebewertung her meine ich. Es gibt ein Buch, welches von mir nur einen Stern bekommen hat, es gibt mehrere 3 Sterne und mehrere 5 Sterne Bücher. Die Liste der gelesenen Bücher werde ich ab diesen Monat auch ein wenig anders aufbauen, da ich gerne zu Büchern, die ich nicht rezensiere, ein paar Worte schreiben würde, ohne zu jedem einen einzelnen Post zu schreiben.

1. Der Todeskünstler
Ein sehr guter Thriller, der mich schnell packen konnte. Smokie ist eine klasse Hauptperson und bei diesem Buch musste ich am Ende echt schlucken, weil es so toll war. Ich bin schon sehr gespannt auf Band 3 der Reihe. 5 Sterne von mir.

2. Das fliegende Sushi und andere Katastrophen
Das habe ich auf meinem Handy in der Kindle-App gelesen. Irgendwann gab es das mal als Gratis-Download, und da der Titel witzig war, habe ich es runtergeladen. Geld dafür ausgeben würde ich ehrlich gesagt auch nicht, es klingt witziger als es ist, ich war doch eher gelangweilt und musste nur ganz selten mal schmunzeln. 3 Sterne.

3. Spiel des Lebens
Klasse Jugendthriller, der mich von der ersten Seite an packen konnte. Eine Rezension dazu folgt in der nächsten Woche, denke ich zumindest, weswegen ich jetzt nicht allzu viel dazu schreiben werde. 5 Sterne

4. Wunder
Unglaublich wundervolles Buch. Ich habe es bereits rezensiert, weswegen ich auch hierzu nicht viel sagen werde. *Hier* findet ihr meine Rezension. Die Höchstpunktzahl von 5 Sternen von mir, obwohl das Buch mehr verdient hat. Fällt auf jeden Fall in die engere Auswahl für das Lieblingsbuch des Monats!

5. Feierabend
Die Fortsetzung von "Dumm gelaufen: 600 Missgeschicke mit Todesfolge". Fand ich im Gegensatz zu seinem Vorgänger eher unlustig, obwohl das Buch von sich selbst sagt, dass nirgendwo lustiger gestorben wird, wenn ich das jetzt richtig in Erinnerung habe. Teil 1 war lustig, Teil 2 nicht, daher nur 3 Sterne von mir.

6. Blood&Chocolate
Autsch! Absoluter Fehlgriff. Ich fand es total an den Haaren herbeigezogen, die Charaktere fand ich schlecht und auch die Story war alles andere als gut. Ich weiß allerdings, dass viele andere dieses Buch toll fanden. Meinen Geschmack traf es nicht, bekommt leider nur 1 Stern von mir, so Leid es mir auch tut :(

7. Asche und Phönix
Wieder ein absolut tolles Buch von Kai Meyer, der mich bisher mit noch keinem seiner Bücher enttäuscht hat! Die Rezension zu dem Buch gab es gestern, also entweder ein Stück nach unten Scrollen oder einfach *hier* klicken. 5 Sterne von mir und ein Platz in der engeren Auswahl fürs Lieblingsbuch des Monats!

8. Dunkle Flammen der Leidenschaft
Sehr gutes Buch! Ich habe bisher jedes auf deutsch erschienene Buch der Autorin gelesen, zumindest von denen ich weiß, und war von noch keinem so richtig enttäuscht. Dieses Buch handelt von meinem liebsten Nebencharakter aus der Cat und Bones Reihe, den ich nach diesem Buch noch mehr mag. Die Fortsetzung zu diesem hier erscheint Ende März auf Englisch, und da ich mir sicher bin, dass es wohl noch ewig dauern wird, bis es übersetzt wird, werde ich es mir auf Englisch kaufen und hoffen, dass ich damit klarkomme. 5 Sterne

9. Dance of Shadows: Tanz der Dämonen
Ein Buch, von dem ich gehofft habe, dass ich es toll finden werde, da mich das Cover und die Idee hinter dem Buch sehr angesprochen haben. Außerdem heißt die Hauptperson genau wie ich. Guter Grund es mögen zu wollen, oder? Egal, ich habe auf jeden Fall etwas ganz anderes erwartet und fand es leider nicht so gut, aber es steckt viel Potenzial darin, welches hoffentlich in einer Fortsetzung genutzt wird. 3 Sterne von mir, eine ausführliche Rezension folgt demnächst!

10. Escape
Klasse Buchl von dem ich allerdings erst dachte, dass es eine Dystopie ist, weil sich der Klappentext so las. Dem war nicht so, was ich aber schon vor dem Lesen erfahren habe. War sehr spannend, auch hierzu wird demnächst noch eine ausführliche Rezension folgen, weswegen ich nicht allzu viel erzählen mag. 5 Sterne von mir und es ist ganz knapp an der engeren Auswahl fürs Lieblingsbuch des Monats vorbeigeschrammt ;)

11. Vampire lieben gefährlich
Ohne viel Geschwafel: Ich liebe es, wie so ziemlich jedes Buch der Autorin, was ich gelesen habe. Ich bin schon sehr gespannt auf den nächsten Teil der Reihe, denn selten muss ich bei einem Buch so sehr lachen und schmunzeln und seufzen wie bei den Büchern dieser Reihe/dieser Autorin. Schaut sie euch auf jeden Fall mal an, wenn ihr Bücher über Vampire mögt und nichts gegen erotische Inhalte habt, der erste Teil heißt "Blinde Date mit einem Vampir", habe ich, glaub ich, auch vor längerer Zeit mal rezensiert. Das Buch bekommt 5 Sterne von mir.

So, das sind die Bücher, die ich diesen Monat gelesen habe. Was haltet ihr von der neuen Liste? Gut, schlecht? Freue mich über Feedback, mir ist es, glaub ich, zu lang für die Statistik, da lasse ich mir auf jeden Fall noch was anderes einfallen, außer natürlich, wenn es euch so gefällt.

Aber gut, weiter im Text. Diesen Monat habe ich insgesamt 3813 Seiten gelesen, die Seiten der abgebrochenen Bücher nicht mitgezählt und auch die der beiden Bücher, die ich mit in den nächsten Monat nehme (dazu mehr am Ende des Posts) nicht. Am Tag habe ich um die 136 Seiten gelesen, was um die 70 Seiten weniger ist als im letzten Monat.. Egal :D
Dafür konnte ich meinen SuB schön abbauen. Am Anfang des Monats betrug er noch 117 jetzt "nur" noch 114. Ich hoffe das geht so weiter mit dem SuB-Abbau, ich will unbedingt wieder unter die 100 :D

Und zum Schluss noch die beiden Bücher, die ich mit in den nächsten Monat nehme.


Zum einen ist da Die Krieger der Königin welches mir zwar gefällt, aber irgendwie auch nicht, ich bin da noch ein wenig zwiegespalten. Zum anderen Göttlich verloren, was mir doch ein bisschen schwer fällt zu lesen, da ich nicht mehr alles aus dem 1. Band weiß, der ja auch schon ne ganze Weile her ist. Zum 2. mal lesen wollte ich ihn allerdings nicht. Gefallen tut es mir trotzdem und ich bin gespannt, wie es weitergeht. Gut, das der 3. Band jetzt bald im Handel erhältlich ist, den werde ich mir wohl auf jeden Fall diesen Monat hohlen und lesen.

So, später werde ich dann noch die Lieblingsbuch des Monats Seite aktualisieren, ich denke, ich habe meine Wahl getroffen, und am Sonntag gibts dann wie gewohnt meine Neuzugänge, die hoffentlich diesmal ein wenig mehr hergeben als die letzten beiden male. Eventuell versuche ich es dieses mal noch einmal als Video :)

Viele liebe Grüße und schon einmal ein schönes Wochenende!
Vanessa ♥

Kommentare:

  1. Tolle Statistik! Wunder und Göttlich verliebt möchte ich auch noch unbedingt lesen ♥

    LG Plumi

    AntwortenLöschen
  2. Super Monat! :) "Wunder" möchte ich auch noch lesen. :)

    AntwortenLöschen
  3. Habe diesen Monat auch viele Bücher angefangen :/ Die Thriller habe ich mir gleich auf die Wuli gepackt, "Escape" rutscht auf der Wuli immer weiter nach oben!

    LG Anni

    AntwortenLöschen