22. März 2013

Escape von Jennifer Rush

Buch kaufen? *zB hier*


Daten zum Buch:
Autorin: Jennifer Rush
Verlag: Loewe
Seiten: 320
Preis: 12,95€
Erschienen: Januar 2013


Darum geht es:
Jeden Tag führen Anna und ihr Vater im Keller ihres Hauses medizinische Tests an vier jungen Männern durch. Den Auftrag dafür bekommen sie von der so genannten "Sektion", die sich regelmäßig über den Fortschritt der Jungs erkundigt.
Keiner weiß, warum gerade die Vier für dieses Experiment ausgewählt worden sind, am wenigsten sie selbst. Ihre Erinnerungen reichen gerade mal fünf Jahre in die Vergangenheit zurück, danach brechen sie ab.
Als sich dann eines Tages die Chance zur Flucht ergibt, muss Anna ihrem Vater schwören mitzugehen und nicht wieder zurück zu kommen. Eine spannende Jagd quer durch die USA und die Suche nach der Identität der vier Männer beginnt. Diese gestaltet sich jedoch schwieriger als gedacht, ihr einziger Hinweis ist zunächst ein Tattoo auf dem Rücken von einem der Männer..


Warum ich das Buch lesen wollte:
Ganz genau weiß ich das gar nicht mehr. Ich weiß nur, dass ich zunächst gedacht habe, dass es sich um eine Dystopie handelt, was allerdings nicht der Fall ist. Trotzdem klang es in meinen Augen sehr gut und auch das Cover hat mich direkt angesprochen, wobei ich das der Originalausgabe doch noch einen ticken besser finde.


Der erste Satz:
Fast vier Jahre lang hatte ich das Labor nicht betreten dürfen. "Escape" von Jennifer Rush, Seite 7, Zeile 1


Meine Meinung:
Zwei Dinge vorweg, bevor das übliche Geschreibsel über den Schreibstil, die Geschichte, etc. beginnt.
Nummer 1: Dieses Buch ist keine Dystopie, wie ich es erst angenommen hatte, sondern ein Thriller. Aber vermutlich bin ich eh die Einzige, die das dachte^^
Nummer 2: Mir gefällt es sehr, dass, sowohl bei der englischen als auch bei der deutschen Ausgabe, Cover und Titel zur Geschichte passen. Findet man ja auch nicht allzu oft^^

Das Buch ist wirklich gut geschrieben. Es ließ sich leicht und flüssig lesen. Ich konnte sehr schnell in die Geschichte eintauchen und war richtig ans Buch gefesselt, es wollte mich nicht mehr loslassen.

Die Geschichte an sich beginnt relativ harmlos, wird dann aber schnell spannend. Allerdings verflog die Spannung dann fürs Erste fast so schnell wieder, wie sie gekommen ist, blieb aber die ganze Zeit auf einem Gewissen Level da, was es nicht einfach gemacht hat, dieses Buch mal aus der Hand zu legen.
Die Cliffhanger an so gut wie jedem Kapitelende machten es zu einem wahren Page-Turner.
Die Spannung stieg und stieg, auf den letzten Seiten ist es fast unmöglich, den Rest nicht in einem Rutsch durchzulesen.
Aber nicht nur das gefiel mir an dem Buch, auch die Idee, die dahinter steht, fand ich toll. Es war sehr interessant herauszufinden, was es wohl mit der Sektion, den 4 Jungs und dem Experiment auf sich hat.
Es gab einige Wendungen, mit denen ich nicht gerechnet habe. Dadurch wurde das Buch unvorhersehbar und es blieb die ganze Zeit über spannend. Top!

Zu den Charakteren kann ich, ehrlich gesagt, gar nicht so viel sagen. Sie kommen von Anfang an ziemlich sympathisch rüber, bis auf ein paar Ausnahmen natürlich, aber da konnte man sich nicht wirklich drauf verlassen. Auch nicht auf sein empfinden, wer jetzt zur guten und wer zur bösen Seite gehört. Schwer zu erklären, da ich nicht zu viel verraten will. Ich hoffe ihr versteht wie ich das meine.

Insgesamt ist "Escape" ein Thriller, der mich absolut begeistern konnte. Klare Leseempfehlung von mir und das nicht nur für Thriller-Fans! :)

Vanessa ♥

Kommentare:

  1. Hey,

    ich hab das Buch auch noch auf meinem SuB liegen & freu mich drauf! Hahaha, aber wie kamst du darauf, dass es eine Dystopie sei? Da hab ich gar nicht drüber nachgedacht :D

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz ehrlich? Keine Ahnung warum ich das dachte :D Der Klappentext las sich für mich irgendwie so :D
      Liebe Grüße,
      Vanessa

      Löschen
    2. Mir gings mal mit "Zeitenlos" so. Ich dachte es sei ein Zeitreise Roman und war ganz schockiert als dem nicht so war :D

      Liebe Grüße
      Jenny

      Löschen
    3. Bei dem Titel hätte ich jetzt aber auch ein Zeitreise-Roman erwartet^^
      Liebe Grüße
      Vanessa

      Löschen
    4. Das war in dem Fall wahrscheinlich pure Absicht - der Zeitreise-Boom :D

      Löschen