9. Januar 2013

Miss Emergency: Liebe auf Rezept (3)






Buch kaufen? *zB hier*

Daten zum Buch:
Autorin: Antonia Rothe-Liermann
Verlag: Planet Girl
Seiten: 272
Preis: 9,95€
Erschienen: Oktober 2012









Achtung! Da dies der 3. Teil einer Reihe ist, können Spoiler zu Band 1 und Band 2 vorhanden sein. Meine Rezension zu Band 1 "Hilfe, ich bin Arzt" findet ihr *hier* und zu Band 2 "Diagnose Herzklopfen" *hier*

Warum ich das Buch lesen wollte:
Da mir Band 1 und 2 wirklich gut gefielen musste ich natürlich auch noch den 3. Teil der Reihe lesen.

Darum geht es:
Lena und ihre beiden Mitbewohnerinnen sind nun im 3. Tertial ihres PJs. Lena und Jenny gehen in die Gynäkologie, Isa hingegen bleibt in der Chirurgie.
Und auch in Sachen Liebe geht es weiter. Jenny ist in einer festen Beziehung, Isa verlobt, wird nach ihrem praktischen Jahr Tom heiraten und nach München ziehen. Lena hingegen ist.. naja, unabhängig. Aber sie ist verliebt. Doch nicht in Alex einem Traumtypen, mit dem alles ganz einfach sein könnte. Lena sieht dies optimistisch, das wird schon noch was!

Der erste Satz:
"Auf ein neues Leben!" "Miss Emergency: Liebe auf Rezept" von Antonia Rothe-Liermann, Seite 5, Zeile 1.
Meine Meinung:
Wo bleibt die verdammte Fortsetzung, wenn man sie mal braucht?!
Bin, wiedereinmal, sehr begeistert! :)

Antonia Rothe-Liermanns Schreibstil ist, wie gewohnt, leicht, locker und flüssig. Sehr gut und auch ziemlich schnell zu lesen. Ich wurde direkt wieder in den Krankenhausalltag von Lena, Isa und Jenny hineingezogen und konnte so schnell nicht wieder daraus auftauchen.

Die Story gefiel mir wieder sehr gut, auch wenn ich sie ein bisschen schwächer finde, als die vorherigen. Der Fokus liegt ganz klar auf dem Krankenhausalltag. Finde ich persönlich nicht schlimm.
Es läuft alles ganz glatt, die im Klappentext besagte Wendung kommt erst sehr spät, was ich ziemlich schade fand, ist sehr unterhaltsam und kein bisschen langweilig. Es ist die gewohnte Mischung aus Krankenhausalltag, der hier, wie bereits erwähnt, überwiegt, Männergeschichten und Mädchen bzw Frauenkram. Gefällt mir ziemlich gut!
Mit dem Ende bin ich absolut unzufrieden, wie kann man ein Buch nur so enden lassen? Ich fiebere dem 4. Band schon jetzt entgegen, auch wenn ich bisher weder Infos zum Titel noch zum Erscheinungstermin gefunden habe. Ich hoffe, dass dauert nicht mehr allzu lange..

Die Charaktere sind mir mittlerweile ziemlich ans Herz gewachsen. Alle 3 haben sie eine große Entwicklung gemacht. Sie wirken so real, wie von der Straße gezogen und zwischen die Deckel eines Buches gestopft. Lebende Menschen, mit denen ich mitfühlen konnte, die mich absolut mitgerissen und mitfiebern lassen haben. Ich finde Lena, Isa und auch Jenny einfach absolut sympathisch!

Insgesamt ist dieses Buch, quatsch, die gesamte Reihe, absolut lesenswert und ich kann nur sagen, dass ich alle 3 Bände supertoll finde und ich es gar nicht abwarten kann, wie es weitergeht!

Vanessa ♥

Kommentare:

  1. Hallo Vanessa
    ich bin genauso von Antonia Rothe-Liermanns Krankenhaus Bücherreihe fasziniert wie du. Das dritte Buch habe ich soeben, nach eines längeren Leseabends verschlungen und war entsetzt von der abrupten Wendung Lenas Gedanken und ihrer plötzlichen Entschlossenheit. Für mich konnte dies nicht das lang ersehnte Ende eines so tolle Romanes sein. Sofort habe ich recherchiert und bin auch gleich auf den 4 Band gestoßen. 'Miss Emergency, Operation Glücksstern' :) Ich werde mir so schnell wie nur möglich das vierte Buch besorgen und hoffe dir weiter geholfen zu haben ;)
    Liebe Grüße Michelle, 15 Jahre

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den hab ich schon lange gelesen ;)
      Nächsten Monat erscheint auch schon der 5. Band, "Überdosis Schmetterlinge", auf den ich mich schon sehr freue :)
      Liebe Grüße, Vanessa

      Löschen