28. August 2012

[Tag] 8 Dinge über mich, Numero 3


Huhuu!

Ich wurde getaggt und zwar von Lea, vielen Dank dafür :D

Das Thema diesmal: Die 8 schlechtesten Bücher die du kennst.
Oh man, ob ich 8 zusammenkriege? Bisher habe ich, meistens, gute Bücher erwischt..

Ich fang einfach mal an:

1. Seven Souls: Sieben Grüne, Mary Shayne zu hassen
    Grund: Mary Shayne. Sie ist eine Oberflächliche Zicke, die nur Marken und
    Designerklamotten im Kopf hat. Andere Leute sind ihr scheißegal, egal ob Familie
    oder Freunde. Marys "Freunde". Ein ebenso oberflächlicher Haufen Leute.
    Langweilig. Ich war, soweit ich mich erinnern kann, die meiste Zeit gelangweilt, als ich 
    dieses Buch gelesen habe. An keiner Stelle konnte es mich fesseln und teilweise hätte
    ich es wirklich gerne in die nächste Ecke geschmissen.

2. Evermore 1
    Grund: Total nervtötend und langweilig! Ich bin nicht einmal über Seite 50 hinausgekommen, 
    obwohl ich eigentlich immer mindestens 100 Seiten von einem Buch lese, bevor ich mich
    entscheide, ob ich es weiterlese, bei Büchern die mir am Anfang nicht gefallen zumindest.
    Hierbei war es mir aber absolut nicht möglich.

3. Pretty, der 2. Teil der Ugly-Pretty-Special Reihe
    Grund: Stinklangweilig, quasi eine reine Wiederholung von Teil 1, wo ein paar andere
    Sachen geschehen. Ich habe mich beim lesen echt verarscht gefühlt, als wäre es für
    dumme Leute geschrieben, denen man alles 1000 mal erklären bzw erzählen muss,
    bis sie es verstehen....

4. Abendkuss [eBook]
    Grund: Voller Rechtschreib, Grammatik und Zeichenfehler, die sich zumindest durchs erste Drittel
    ziehen. Was danach ist, keine Ahnung, aber ich denke da ist es auch nicht besser. Außerdem 
    wurde es von Seite zu Seite langweiliger, so das ich mich wirklich quälen musste...

5., 6., 7.  
    Tintenherz, Tintenblut, Tintentod
    Wobei ich sagen muss, das Tintenherz von diesen 3 noch am besten war. Ich finde alle 3
    relativ langweilig. Teil 1 ging noch, ich hatte ihn in einer guten Woche durch, was für mich 
    sehr lang ist. Durch Tintenblut musste ich mich richtig quälen und ich habe gut 2 Wochen 
    gebraucht. Da ich aber wissen wollte, wie es endet, habe ich mir dann auch noch den 3.
    Teil ausgeliehen. Diesen habe ich aber nie zu Ende gelesen, nach ca. 150-200 Seiten war
    Schluss, da ich mich zum lesen zwingen musste und fast den Spaß am lesen verloren habe.
    Da sich mein Buchgeschmack aber mittlerweile ein wenig verändert hat, möchte ich der Reihe
    noch eine 2. Chance geben, da ich wirklich gerne wissen will, wie es endet. Bald werde ich
    Teil 1 noch einmal anfangen und wenn dieser mir gefällt, werde ich mir den Schuber zulegen,
    da es für mich so billiger ist, als wenn ich mir die letzten beiden so als Gebundenes Buch
    kaufen würde, ich will es ja auch einheitlich haben :D

8. Mein Schutzengel und ich
    Nach ca. 30 Seiten abgebrochen, da ich es stinklangweilig fand. Mehr weiß ich auch
    nicht mehr, ist schon länger her und ich behalte mir lieber die guten Bücher in Erinnerung.
    

So, das waren 8 schlechte Bücher die ich kenne. Wenn ihr eins davon gut findet, bitte nicht angegriffen fühlen, es ist meine persönliche Meinung und Geschmäcker sind bekanntlich verschieden :D

Ich tagge keine bestimmt Person, da ich diesen Tag schon öfter gemacht habe. Auch stelle ich kein neues Thema zur Verfügung, ihr könnt ja dieses übernehmen, oder das aus meinem 1. Post zu diesem Tag verwenden, falls ihr gerne mitmachen wollt..

Vanessa ♥

Kommentare:

  1. tintentod hab ich auch nur bis 313 gelesen. gäähn. ._.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo :)

    Evermore fand ich auch ganz schrecklich. Ein langweiligeres Buch habe ich selten gelesen.

    Die anderen kenne ich nicht. (Nicht mal Tintenherz. Das habe ich nie gelesen, weil ich den Film blöd fand.)

    LG Nicky

    AntwortenLöschen