22. Juli 2012

Gebacken: Mango Muffins/Cupcakes

Huhuuu!

Gestern und heute habe ich mal wieder ein bisschen gebacken.
Gestern wollte ich unbedingt mal wieder ein paar Muffins/Cupcakes aus meinem kleinen Backbuch machen. Gesagt, getan. Meiner Oma hab ich eine kleine Einkaufsliste geschrieben, da sie gerade einkaufen fahren wollte und als sie dann wieder da war gings auch schon los.
Entschieden hatte ich mich für Mango Muffins/Cupcakes. Eigentlich gehört da noch ein Topping aus Sahne und weißer Schokolade drauf, aber das wäre mir zu viel gewesen.
Die von gestern waren superlecker, die 12 Stück die ich gebacken hatte waren Ruckzuck weggefuttert und alle waren begeistert, selbst mein Bruder und sein Kumpel mochten sie, obwohl beide nicht so gerne Mango essen.
Da noch ziemlich viel Mango über war habe ich heute noch einmal welche gemacht.


Es sind wieder 12 Stück. Sie sind wirklich schnell und einfach zu backen, das einzige was ein wenig aufhält ist das Mango schneiden.

Man braucht dazu:
2 Eier
200g Mehl
100g Zucker
100g Butter oder Magerine
eine Mango
eine (Bio) Zitrone, sie muss unbehandelt sein, da man davon die Schale braucht.
2 Teelöffel Backpulver
eine Prise Salz
Und wenn man mag kann man noch ca. 40g gehackte Pistazien rein tun. Die hab ich aber weggelassen.

Zuerst muss man natürlich die Mango in kleine Würfel schneiden, da dies am längsten dauert.
Den Ofen muss man vorheizen, auf 160 Umluft.
Dann wäscht man die Zitrone heiß ab und reibt etwa die Hälfte der Schale ab.
Die verrührt man dann mit der Butter/Magerine und dem Zucker.
Dann kommen die beiden Eier rein und werden, natürlich, auch untergemixt.
Das Mehl, das Salz und das Backpulver vermischt man und rührt es dann nach und nach zur Butter/Zucker/Ei/Zitronenschalen-Mischung.
Wenn der Teig dann fertig ist hebt man mit einem Löffel oder einem Teigschaber die Mangowürfel unter.
Danach kommt der Teig dann in die Muffinförmchen und wird ca. 20 Minuten gebacken.

So, dürfte nichts vergessen haben, wenn doch tut es mir Leid^^

Auf jeden Fall sind die Muffins/Cupcakes superlecker, ich bin gespannt wie lange sie heute überleben^^
Und ich muss sagen, dass ich meine Muffinförmchen LIEBE! Sie sind aus Silikon, waren beim Backbuch dabei und man kann die Muffins supereinfach rausnehmen. Einfach umdrehen und sie fallen einem in die Hand! Ich mag sie nie wieder hergeben^^

Und hier noch ein anderes Muffinbild:



Das wars von mir.
Ich geh jetzt ein bisschen lesen, habe die letzten Tage so gut wie gar nicht :D
Liebe Grüße und einen schönen Sonntag euch!
Vanessa ♥

Kommentare: