26. Januar 2012

In Liebe, Brooklyn

Sorry für das Bild >.<
Ich kann kein neues machen, weil mein Dad
die Kamera noch hat.




Buch kaufen? *klick*

Daten zum Buch:
Verlag: Loewe
Seiten: 429
Preis: 13,95 €
Erschienen: November 2011











Lieber Lucca,
ich vermisse dich.
Ich vermisse deine Augen
und die Liebe darin.
Ich vermisse deine Arme um mich.
Ich vermisse, wie geborgen
ich mich Gefühlt habe bei dir.
Ich vermisse dich, Lucca.
Ich werde dich vermissen,
mein Leben lang.

In Liebe,
Brooklyn


Die Autorin:
Lange Sommer voller Camping, Angeln, Lesen (natürlich!) und Spielen in der Sonne - so sah Lisa Schroeders Kindheit aus. Heute joggt sie durch die Nachbarschaft (wenn es nicht regnet), backt leckere Sachen, liest oder schaut sich Filme an, wenn sie nicht gerade an einem neuen Buch schreibt. Lisa Schroeder lebt mir ihrem Mann und ihren zwei Söhnen im amerikanischen Bundesstaat Oregon.

Warum ich es lesen wollte:
Ich habe dieses Buch im Laden gesehen und dachte mir nur "Wow. Das musst du mitnehmen!" Außerdem habe ich noch nichts negatives sondern nur positives über dieses Büchlein gehört.

Der erste Satz
Heute vor einem Jahr 
habe ich Lucca verloren, meinen Freund.

Inhalt mit eigenen Worten:
Als Brooklyn vor einem Jahr ihren Freund Lucca verlor, brach für sie eine Welt zusammen. Noch heute vermisst sie ihn sehr und schreibt ihm regelmäßig Briefe, in einem Notizbuch, was sie immer mit sich herum trägt. Auch noch ein Jahr nach seinem Tod, ist es sehr schwer für sie los zu lassen.
Doch nicht nur für sich brach eine Welt zusammen. Auch für Luccas Bruder Nico ist es sehr schwer. Er flüchtet sich in den Sport, er läuft ,so zu sagen, von seinen Sorgen und Problemen davon.
Dann erhält Nico Botschaften aus dem Jenseits. Er soll Brooklyn helfen.

Meine Meinung:
Wow. So ein kleines Buch mit so einem großen Inhalt! Ich liebe es!
Das Buch ist nicht nur durch seine kleine Größe etwas besonderes, etwas außergewöhnliches, sonder auch durch die Schreibweise. Es ist in Versform geschrieben, was ich vorher, außer in Gedichten, noch nie gelesen habe. (Nennt man doch Versform oder?)
Es lässt sich sehr gut lesen, auch sehr schnell. Ich hatte das Buch in 3 oder 4 Stunden durch gelesen, was ich als sehr schnell empfinde.
Die Story ist Klasse. Sie hätte echt kitschig werden können, was aber, zum Glück, nicht der Fall ist. Sie ist wunderschön! Als ich das Buch gelesen habe, hatte ich durchgehen Gänsehaut und ständig Tränen in den Augen. Es hat mich sehr mitgenommen, es hat was trauriges an sich ist aber gleichzeitig wunderschön.
Man muss es einfach lesen!
Das Buch habe ich ganz sicher nicht zum letzten mal gelesen, als ich es beendet hatte, wollte ich schon fast wieder von vorne anfangen!
Ein wunderschönes Buch, was mich sprachlos zurückgelassen hat. Absolut Empfehlenswert!

Ich hoffe sehr, dass die anderen Bücher von Lisa Schroeder übersetzt werden, denn ich würde sie mir sofort kaufen und ich denke, dass ich da nicht die einzige bin!

Vanessa ♥

Kommentare:

  1. Ich habs gestern Abend/Nacht gelesen, war nach 2 Stunden fertig und konnte danach ewig nicht einschlafen. Ich bin froh, dass ich nicht die einzige bin die bei dem Buch Tränen in den Augen hatte. Meine Rezi dazu kommt am Wochenende :)

    AntwortenLöschen
  2. Zum Glück kauft meine Freundin es bald :D
    schönes Rezi ♥

    Schau doch mal bei mir vorbei

    LG
    Weisselilie

    AntwortenLöschen