24. September 2011

Kurze Randbemerkung :D

Mich regt es ja sooo auf, wenn Leute irgendwelche Bücher mit Bis(s), Harry Potter, House of Night und was weiß ich nicht noch alles vergleichen, obwohl es ganz andere Themen sind!!
Jetzt zum Beispiel hab von einem Mädchen gelesen, die meinte, das "Die Auswahl" nicht mit "House of Night" vergleichbar ist!
Solche Leute würde ich am liebsten erwürgen. Ich mein, man kann Bücher ja vergleichen, aber dann sollte es zumindest so halbwegs um die gleichen Themen gehen und nicht um ganz unterschiedliche Sachen, wie zB der oben genannte Vergleich zwischen House of Night und die Auswahl oder auch Bis(s) und Göttlich verdammt. Was haben die Bücher gemeinsam, dass es rechtfertigt sie miteinander zu vergleichen? Kann mir das bitte jemand erklären?
Dankeschön :D
Tut mir Leid, wenn es euch nicht interessiert, aber das musste jetzt einfach mal raus, weil mich solche Leute total aufregen...

Kommentare:

  1. Mich nerven solche richtig sinnlosen Vergleiche auch immer total -.-
    Könnte ich mich immer reinsteigern. Vor allem da wirklich alles, egal was es ist, mit den Biss-Büchern verglichen wird, die ich nicht mal mehr sehen kann!
    Also, ich verstehe deine Aufregung da total ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Bei "Die Auswahl" liegt es wohl daran, dass in einem Buch von HoN ein Flyer dazu lag, woraus manche wohl geschlossen haben, dass es ähnlich ist.

    AntwortenLöschen
  3. es ist truzdem irgendwie beschauert, fast jedes buch ist doch auf seine eigene art gut , sonst würde es ja keiner kaufen bzw. verlegen
    und auch hat jeder einen anderen geschmack und kann das eine aus dem verglaich echt scheiße finde und der schlechtere verglaich dazu sein lieblings buch sein, das ist immer ansichtssache

    AntwortenLöschen
  4. jacquy, aber allein durch den klappentext muss man doch schon merken das sie ganz anders sind. der flyer war ja, denke ich, auch nur in dem buch, weil sie aus dem gleichen verlag sind..

    bea, eben. jedes buch ist auf seine art gut und deswegen sollte man nicht immer alles mit bis(s) und co vergleichen.

    lisa, genauso geht es mir auch. ich könnte mich da auch immer richtig rein steigern.

    AntwortenLöschen
  5. Oh man da hat sich aber jemand gewaltig verguckt!!! HoN und die Auswahl sind doch zwei verschieden paar Schuh!!! Eine Dystopie mit einem Vampir-Roman zuvergleichen, das geht überhaupt nicht -.-
    Da versteh ich dich vollkommen Vanessa =) Sowas würd mir auch auf dem Keks gehen ;)
    Vielleicht muntert dich mein Zitat ein bisschen auf ^^

    Wer sich über etwas eine Minute ärgert, sollte bedenken, dass er dadurch 60 Sekunden Fröhlichkeit verliert.

    Robert Stolz

    PS: Gute Besserung wegen deinem Rücken :)

    Liebe Grüße Hanna :*

    AntwortenLöschen
  6. hanna, oh ja! so richtig verguckt.
    das zitat find ich gut, stimmt ja auch irgendwie :)
    danke :)

    AntwortenLöschen